10.000-Häuser-Programm: Neuer Programmteil in Arbeit

Das Klimaschutzbüro des Landkreises weist darauf hin, dass beim bekannten Förderprogramm des Freistaats Bayern – dem 10.000-Häuser-Programm – derzeit ein neuer Programmteil in Arbeit ist.

Es kann möglicherweise sinnvoll sein, geplante Anschaffungen noch etwas aufzuschieben bis der neue Programmteil fertiggestellt ist und ein Zuschuss beantragt werden kann. Denn: ist ein Auftrag schon erteilt, kann in der Regel ein Förderantrag im Nachhinein nicht mehr gestellt werden.

Im neuen PV-Speicher-Programm sollen künftig Batteriespeicher in Kombination mit einer Photovoltaik-Anlage möglich sein.

Auch die Förderung durch einen Zuschuss für die Installation einer Ladeeinrichtung für Elektrofahrzeuge befindet sich derzeit in Abstimmung.

Nach Angaben der Staatsregierung werden Förderanträge voraussichtlich noch im Sommer 2019 gestellt werden können.

Sobald dies der Fall ist, wird auf der Internetseite der Staatsregierung darüber informiert.

Weitere Informationen

Auskünfte erteilt die Servicestelle der Staatsregierung unter Telefon: 089 / 12 222 15 oder direkt@bayern.de.

Bild: pixabay/skeeze



Mehr lokale News

Menü