Anzahl der Corona-Fälle im Landkreis Günzburg steigt

Im Landkreis Günzburg sind allein bis Freitagmittag 15 neue Corona-Fälle gemeldet worden

Das teilt das Gesundheitsamt des Landkreises mit.

Nach derzeitigem Stand gibt es keine sogenannte „Clusterbildung“. Die erkrankten Menschen sind über den gesamten Landkreis verteilt. Sie hatten sich vorwiegend wegen ihrer Krankheitssymptome zum freiwilligen „Jedermann-Test“ begeben oder wurden vom Hausarzt geschickt beziehungsweise getestet.

Das Gesundheitsamt wird heute und am Wochenende die Kontaktpersonen der erkrankten Menschen anrufen. Diese müssen sich dann umgehend in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Die Erkrankten selbst werden 10 Tage zuhause bleiben müssen. Der zeitliche Unterschied kommt dadurch zustande, dass bei Covid-19-positiv getesteten bereits bekannt ist, dass sie erkrankt sind. Die Kontaktpersonen müssen aufgrund der Inkubationszeit ein paar Tage länger in Quarantäne bleiben.

Derzeit befinden sich 8 positive Covid-19-Fälle in den Kreiskliniken; drei Menschen liegen auf der Intensivstation.

Bild: pixabay/Shafin_Protic

Mehr lokale News

Benötigen Sie eine neue Website
für Ihr Unternehmen?

Lokale Anbieter
Regionale Angebote
Menü