,

Auszug Polizeibericht 4. Juli: Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge in Günzburg

Weitere Themen des Tages: Mehrere Zeugenaufgabe der Polizei zu verschiedenen Vorkommnissen in Krumbach, Leipheim, Günzburg und Waldstetten

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Pkw beschädigt und abgehauen in Krumbach, Diesel abgezapft in Leipheim, Versuchter Diebstahl eines Fensterladens in Waldstetten, Pkw beschädigt in Günzburg

Übersicht …

  • Thannhausen: Nach Körperverletzung Polizeibeamte beleidigt
  • Krumbach: Pkw beschädigt und abgehauen
  • Langenneufnach: Mit Quad von der Fahrbahn abgekommen
  • Krumbach: Mit falschen Namen Karten bestellt
  • Günzburg: Schwerer Verkehrsunfall
  • Leipheim: Diesel abgezapft
  • Günzburg: Fahrraddiebstahl
  • Waldstetten: Versuchter Diebstahl eines Fensterladens
  • Günzburg: Pkw beschädigt
  • Günzburg: Ladendiebstahl

Nach Körperverletzung Polizeibeamte beleidigt

THANNHAUSEN. Zu einer Körperverletzung kam es am Abend des 03.07.2019 gegen 21:30 zwischen einem 40-jährigen und einem 60-jährigem Mann in einer Kneipe in Thannhausen. Als die Streifen der Polizei Burgau und der Polizei Krumbach hinzukamen, war der 40-Jährige nicht mehr da. Während der Aufnahme des Sachverhalts kam er jedoch zurück und folgte den Weisungen der Beamten keine Folge. Daher wurde er in Gewahrsam genommen. Während der Fahrt zur Dienststelle wurde einer der Beamten mehrmals beleidigt. Den 40-Jährigen erwartet nun eine Anzeige aufgrund Körperverletzung und Beleidigung. 

Pkw beschädigt und abgehauen

KRUMBACH. Am 03.07.2019 zwischen 09:40 Uhr und 10:20 Uhr wurde auf dem Parkplatz eines Bekleidungsgeschäftes in der Bahnhofstraße in Krumbach ein parkender Pkw beschädigt. Der Unfallverursacher kümmerte sich jedoch nicht weiter darum und entfernte sich unerlaubt. An dem geparkten Pkw wurde die Fahrertüre mit Kratzern beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Krumbach unter der Telefonnummer 08282/9050 entgegen. 

Mit Quad von der Fahrbahn abgekommen

LANGENNEUFNACH. Aus unbekannter Ursache kam ein Quadfahrer alleinbeteiligt am 03.07.2019 gegen 20 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße von Habertsweiler nach Lauterbach von der Fahrbahn ab. Dabei erlitt er mittelschwere Verletzungen und wurde in eine Klinik verbracht. 

Mit falschen Namen Karten bestellt

KRUMBACH. Bereits am 13.04.2019 wurden durch einen unbekannten Täter unter falschem Namen Karten für ein Konzert bestellt. Auf diverse Mahnschreiben der Bezahlgesellschaft reagierte der Geschädigte zunächst nicht. Erst als der Geschädigte ein Schreiben von einem Rechtsanwalt erhielt, erstatte er Anzeige bei der Polizei. 

Schwerer Verkehrsunfall

GÜNZBURG. Heute Morgen gegen 08.30 Uhr befuhr eine 59-Jährige mit ihrem Pkw die Weißenhorner Straße aus Richtung Bubesheim kommend in Richtung stadteinwärts. Auf Höhe der Einmündung zur Reindlstraße wollte die Pkw-Lenkerin nach links in die Reindlstraße abbiegen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass die Pkw-Fahrerin einen ihr auf der Weißenhorner Straße entgegenkommenden 62-jährigen Fahrer eines Motorrollers übersah. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurde der Fahrer des Motorrollers so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zur genauen Klärung des Unfallgeschehens wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Memmingen ein Gutachter beauftragt. Die beiden unfallbeteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die Pkw-Lenkerin wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. An der Unfallstelle waren neben mehreren Streifenbesatzungen der Polizei auch die Freiwillige Feuerwehr Günzburg, sowie der Rettungsdienst mit Rettungshubschrauber und Notarzt eingesetzt. Ebenso eingebunden waren Kräfte des Kriseninterventionsdienstes. Die Weißenhorner Straße musste für die Unfallaufnahme für mehrere Stunden gesperrt werden.

Diesel abgezapft

LEIPHEIM. In dem Zeitraum vom 01.07.2019 bis 02.07.2019 wurden aus einem Bagger, welcher im Bereich der Straße „An der Rollbahn“ abgestellt war, ca. 200 – 250 Liter Diesel von einem unbekannten Täter illegal abgezapft. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, erbeten.

Fahrraddiebstahl

GÜNZBURG. Der Polizei wurde jetzt angezeigt, dass in dem Zeitraum vom 29.06.2019, 20.00 Uhr bis 30.06.2019, 12.00 Uhr aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses im Sieben-Tannen-Weg ein weiß-rotes Mountainbike der Marke Focus im Wert von ca. 500 Euro gestohlen wurde. Zeugen, die Angaben zu dem Täter oder zum Verbleib des Fahrrades machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Versuchter Diebstahl eines Fensterladens

WALDSTETTEN. Am Sonntag, 30.06.2019, kurz vor Mitternacht versuchte ein bislang unbekannter Täter an einem Wohnhaus in der Hauptstraße einen Fensterladen aus Aluminium zu stehlen. Der Täter wurde bei der Tatausführung gestört, nachdem der Hauseigentümer aufgrund der entstandenen Geräusche wach wurde. Daraufhin flüchtete der Täter mit einem Pkw. Die Polizeiinspektion Günzburg bittet um Zeugenhinweise, Telefonnummer 08221/919-0.

Pkw beschädigt

GÜNZBURG. In dem Zeitraum vom 02.07.2019, 20.15 Uhr bis 03.07.2019, 06.45 Uhr, wurde auf einem Parkplatz in der Krankenhausstraße ein dort abgestellter schwarzer Pkw, Ford, Kuga, beschädigt. Ein unbekannter Täter zerstach alle vier Reifen des Fahrzeuges und verursachte einen Schaden von mehreren hundert Euro. Zeugen, die Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, zu melden.

Ladendiebstahl

GÜNZBURG. Ein Jugendlicher entwendete gestern in einem Verbrauchermarkt in der Augsburger Straße eine Dose Energydrink. Hierbei wurde er von einer Beschäftigten beobachtet und von dieser angesprochen. Diese übergab ihn schließlich der zwischenzeitlich verständigten Polizei.

Mehr lokale News

Menü