, ,

Auszug Polizeibericht 04. Oktober: Alkohol im Straßenverkehr in Offingen

Weitere Themen des Tages: Verkehrsunfälle in Haldenwang und Kötz, Diebstahl in Günzburg, Verstoß gegen das Waffengesetz in Burgau

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Heute keine Zeugenaufrufe der Polizei

Übersicht …

  • Haldenwang: Verkehrsunfall
  • Burgau: Waffengesetz
  • Offingen: Alkohol im Straßenverkehr
  • Kötz: Verkehrsunfall
  • Günzburg: Diebstahl

Verkehrsunfall

HALDENWANG. Am vergangenen Donnerstag gegen 12:15 Uhr ereignete sich in Haldenwang ein Verkehrsunfall mit ca. 600 Euro Sachschaden. Ein 68-jähriger Fahrzeugführer, der auf der Staatsstraße zwischen Konzenberg und Haldenwang unterwegs war, wollte einen vor ihm fahrenden Traktor überholen. Als er nach links ausscherte, übersah er das von hinten kommende Fahrzeug eines 20-Jährigen, der bereits am Überholen war. Durch die Berührung der beiden Fahrzeuge entstand lediglich Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Waffengesetz

BURGAU. Am Donnerstagabend wurde bei der Polizeiinspektion Burgau mitgeteilt, dass im Bereich der Brementalstraße ein Spaziergänger unterwegs sei, der sich auffällig verhalte. Bei der Überprüfung wurde ein 27-Jähriger angetroffen, der eine Softair-Waffe mit Munition bei sich hatte. Er gab an, dass er mit dieser Waffe im Wald schießen wollte. Er hat ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz zu erwarten.

Alkohol im Straßenverkehr

OFFINGEN. Am vergangenen Donnerstagabend wollte ein 53-jähriger Fahrzeugführer, der seinen Pkw am Offinger Bahnhof abgestellt hatte, rückwärts ausparken. Er touchierte dabei mit seinem Fahrzeugheck die rechte Fahrzeugseite eines hinter ihm parkenden Pkw. Die 55-Jährige Besitzerin des angefahrenen Fahrzeuges, die in diesem Moment zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, konnte den Zusammenstoß beobachten. Bei der Unfallaufnahme nahmen die Beamten der Polizeiinspektion Burgau bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch wahr. Ein durchgeführter Test verlief positiv. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Verkehrsunfall

KÖTZ. Am 03.10.2019, gegen 21.00 Uhr fuhr eine PKW-Fahrerin auf der GZ 4 von Kötz in Richtung Oxenbronn. Auf dieser Strecke überquerten mehrere Rehe die Fahrbahn. Ein Reh wurde vom Fahrzeug erfasst und getötet. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro. Der Jagdpächter wurde von der Polizei verständigt.

Diebstahl

GÜNZBURG. Am 03.10.2019, gegen 17.00 Uhr befand sich die Geschädigte in einem Freizeitpark. Auf der Toilette hatte sie ihr Handy im Wert von ca. 300 Euro liegen lassen. Als sie kurze Zeit später nach ihrem Handy schaute, war es weg. Bei einem Anrufversuch war das Handy bereits ausgeschalten.

Mehr lokale News

Menü