Auszug Polizeibericht 09. August: Fahrt unter Alkoholeinfluss, ohne Fahrerlaubnis und ohne Zulassung in Thannhausen

Weitere Themen des Tages: Betrunkener mit Elektroroller in Ichenhausen unterwegs, Fahrt unter Drogeneinfluss in Günzburg, Verkehrsunfall mit Personenschaden in Günzburg, Fehler beim Rückwärtsfahren in Günzburg, Sturz auf der A 8 bei Leipheim

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Heute keine Zeugenaufrufe der Polizei

Übersicht …

  • Ichenhausen: Betrunkener mit Elektroroller unterwegs
  • Günzburg: Fahrt unter Drogeneinfluss
  • Günzburg: Verkehrsunfall mit Personenschaden
  • Günzburg: Fehler beim Rückwärtsfahren
  • Thannhausen: Fahrt unter Alkoholeinfluss, ohne Fahrerlaubnis und ohne Zulassung
  • Leipheim: Sturz auf der A 8

Betrunkener mit Elektroroller unterwegs

ICHENHAUSEN. Am Sonntag, 09.08.2020, gegen 04:20 Uhr, wurde ein 16-Jähriger, welcher mit einem Elektroroller in Autenried unterwegs war, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle ergab sich die Erkenntnis, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Aufgrund dessen wurde bei dem jungen Herrn in einem umliegenden Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen ihn wird nun aufgrund Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Fahrt unter Drogeneinfluss

GÜNZBURG. Am Samstag, 08.08.2020, gegen 20:10 Uhr, wurde ein 30-jähriger Pkw-Führer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei ergab sich der Verdacht, dass der Herr unter Drogeneinfluss stand. Aufgrund dessen musste in einem umliegenden Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt werden. Im Falle eines positiven Ergebnisses erwarten den Mann ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und ein mindestens einmonatiges Fahrverbot.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

GÜNZBURG. Am Samstag, 08.08.2020, gegen 20:15 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Mann mit seinem Pkw die Ortsverbindungsstraße von Offingen nach Günzburg. Auf Höhe Nornheim verlor der Fahrzeugführer aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug sich das Fahrzeug und kam an einem angrenzenden Fahrradweg zum Stehen. An dem Fahrzeug des Herrn entstand nach ersten Schätzungen ein wirtschaftlicher Totalschaden. Dessen 30-jähriger Beifahrer wurde bei dem Vorfall leicht verletzt und klagte im Anschluss über Schmerzen in der linken Schulter. Eine ärztliche Versorgung war nicht erforderlich.

Fehler beim Rückwärtsfahren

GÜNZBURG. Am Samstag, 08.08.2020, gegen 13:14 Uhr, befuhren ein 43-Jähriger und eine 38-Jährige mit ihren Pkw die Bubesheimer Straße. Da der Mann aus Unachtsamkeit eine Einfahrt verpasst hatte, bremste dieser und wollte zurücksetzen. Hierbei übersah er die hinter ihm fahrende Autofahrerin, wodurch es zu einem leichten Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 1.000 Euro.

Fahrt unter Alkoholeinfluss, ohne Fahrerlaubnis und ohne Zulassung

THANNHAUSEN. Einem Zeugen fiel am Samstagabend, gegen 20:15 Uhr, in Thannhausen ein Pkw-Fahrer auf, der mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug unterwegs war. Daher wurde die Polizei verständigt. Die Streife konnte das Fahrzeug in der Bahnhofstraße feststellen und den 47-Jährigen, aus Rumänien stammenden Fahrer, in einer Seitenstraße antreffen. Dieser war deutlich alkoholisiert, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Sein Führerschein und sein Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Im Verlauf der Sachverhaltsaufnahme wurde zudem noch festgestellt, dass wegen einer bereits vorausgegangenen Fahrt unter Alkoholeinfluss eine Sperrfrist für seine Fahrerlaubnis besteht. Er hätte daher in Deutschland kein Kraftfahrzeug führen dürfen. Gegen den Mann wurde nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und gegen die Abgabenordnung eingeleitet.

Sturz auf der A 8

LEIPHEIM. Samstagnacht verletzte sich ein 22-Jähriger beim Sturz von seinem Leichtkraftrad. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle und fiel auf die Fahrbahn. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und reinigte die Fahrbahn während der Schwerverletzte ins Krankenhaus gebracht wurde. Am Fahrzeug entstand Totalschaden von ca. 500 Euro. 

Mehr lokale News

Lokale Anbieter
Regionale Angebote
Menü