Auszug Polizeibericht 10. Juni: Pferd rutscht in Jettingen-Scheppach aus – Reiterin schwer verletzt

Weitere Themen des Tages: Unbekannter fährt in Burgau Auto an und entfernt sich, Ladendieb ertappt in Jettingen-Scheppach, Unfallflucht in Ichenhausen, Verkehrsunfälle in Bibertal und Günzburg

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Unbekannter fährt Auto an und entfernt sich in Burgau, Unfallflucht in Ichenhausen

Übersicht …

  • Burgau: Unbekannter fährt Auto an und entfernt sich
  • Jettingen-Scheppach: Ladendieb ertappt
  • Jettingen-Scheppach: Pferd rutscht aus – Reiterin schwer verletzt
  • Günzburg: Trickbetrug – falsches Gewinnversprechen
  • Ichenhausen: Unfallflucht
  • Günzburg/Bibertal: Verkehrsunfälle

Unbekannter fährt Auto an und entfernt sich

BURGAU. Im Laufe des vergangenen Dienstags fuhr eine unbekannte Person in der Mindelstraße in Burgau mit einem Fahrzeug gegen einen kurz vor der Mindelbrücke ordnungsgemäß geparkten weißen Kleinwagen der Marke Toyota. Dabei wurden der linke hintere Kotflügel sowie die Stoßstange beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 2.500 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, sollen sich bitte bei der Polizeiinspektion Burgau, Telefon 08222 96900, melden.

Ladendieb ertappt

JETTINGEN-SCHEPPACH. Hunger, jedoch offenbar nicht genügend Geld hatte ein 37-jähriger Mann, der am Dienstag einen Verbrauchermarkt in der Jettinger Hauptstraße aufsuchte. Dort kaufte er gegen 15:10 Uhr Semmeln und Päckchensuppe. Diese Waren bezahlte er an der Kasse. Allerdings bemerkte die Kassiererin, dass er jeweils in seinen Hosentaschen eine Packung Currywurst versteckte. Die verständigte Polizei nahm die Anzeige wegen Ladendiebstahles auf. Der Warenwert betrug knapp 6 Euro. Bezahlen hätte der Mann die Würste aufgrund fehlenden Bargeldes nicht.

Pferd rutscht aus – Reiterin schwer verletzt

JETTINGEN-SCHEPPACH. Zwei Frauen ritten am Dienstag mit ihren Pferden aus. Auf einem Feldweg bei Schönenberg rutschte das Pferd der Jüngeren offenbar auf regendurchweichtem Untergrund aus und stürzte. Deshalb fiel auch die Reiterin auf den Boden und verletzte sich schwer am Kopf. Mit dem Rettungshubschrauber wurde die Frau in ein Krankenhaus nach Augsburg geflogen. Eine Fremdbeteiligung kann ausgeschlossen werden.

Trickbetrug – falsches Gewinnversprechen

GÜNZBURG. Gestern Vormittag erhielt ein 49-Jähriger einen Anruf, in welchem ihm mitgeteilt wurde, dass er angeblich 49.900 Euro bei einem Gewinnspiel gewonnen hätte. Im weiteren Verlauf des Gespräches wurde erklärt, dass er den Gewinn nur erhalten könne, wenn der die Notargebühren in Höhe von 900 Euro bezahlen würde. Hierzu solle er sogenannte Gutscheinkarten kaufen und anschließend die Codes der Karten übermitteln. Der 49-Jährige durchschaute die Betrugsmasche. Daraufhin beendete die Betrügerin das Telefongespräch. Die Polizei warnt nochmals ausdrücklich vor dieser bekannten Betrugsmasche und bittet darum, auf keinerlei Forderungen im Hinblick auf einen angeblichen Gewinn einzugehen. Zudem sollten diese Anrufe bei der Polizei angezeigt werden.

Unfallflucht

ICHENHAUSEN. In dem Zeitraum vom 08.06.2020, 14.00 Uhr bis 09.06.2020, 06.00 Uhr wurde ein in der Uhlandstraße am Fahrbahnrand geparkter schwarzer Pkw, Ford Fiesta, angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher, der einen Schaden an dem Ford in Höhe von etwa 3.000 Euro verursachte, entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfälle

GÜNZBURG. Gestern Nachmittag musste ein 56-Jähriger mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 16 an einer roten Ampel auf Höhe der Abzweigung Deffingen/Denzingen anhalten. Ein ihm nachfolgender 27-jähriger Pkw-Fahrer erkannte dies aus Unachtsamkeit zu spät und fuhr auf das Fahrzeug des 56-Jährigen auf. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

GÜNZBURG. Gestern Abend kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Augsburger Straße zum Zusammenstoß zwischen zwei Pkw, welche von einem 38-Jährigen bzw. einer 72-Jährigen gefahren wurden. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 2.500 Euro.

BIBERTAL. Ein 32-Jähriger befuhr gestern gegen 20.00 Uhr in Echlishausen mit seinem Pkw die Leipheimer Straße. An der Einmündung zur Staatsstraße 2509 wollte er nach rechts auf diese abbiegen. Vor dem Abbiegen musste er jedoch sein Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten. Eine ihm nachfolgende 56-jährige Pkw-Fahrerin übersah dies und fuhr auf das Fahrzeug des 32-Jährigen auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Mehr lokale News

LTE All Bundles
LTE All Bundles
Regionale Angebote
Lokale Anbieter
Menü
Beyblades sind bei Kindern enorm beliebt. So finden Sie das richtige.
Geschenk-Tipp !
Zum Marktplatz
Los geht´s
Or
Powered by MasterPopups