, ,

Auszug Polizeibericht 13. Februar: Pkw-Fahrer mit Laserpointer geblendet in Krumbach

Weitere Themen des Tages: Sachbeschädigung an KFZ in Ichenhausen, ein Parkversuch führt zu zwei Unfällen in Thannhausen, Unfallflucht in Günzburg

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Sachbeschädigung an Kfz in Ichenhausen, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort in Günzburg

Übersicht …

  • Thannhausen: Ein Parkversuch führt zu zwei Unfällen
  • Krumbach: Pkw-Fahrer mit Laserpointer geblendet
  • Ichenhausen: Sachbeschädigung an Kfz
  • Leipheim/Bibertal: Verkehrsunfälle
  • Günzburg: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Ein Parkversuch führt zu zwei Unfällen

THANNHAUSEN. Am gestrigen Mittwoch, den 12.02.2020, gegen 11.30 Uhr wollte ein 66-jähriger Pkw-Fahrer im Bereich der Christoph-von-Schmid-Straße rückwärts einparken. Hierbei stieß der Fahrer mit der Anhängerkupplung seines Fahrzeuges gegen einen geparkten Pkw. Anschließend fuhr der 66-Jährige aus der Parklücke wieder aus und wollte etwas entfernt einparken. Hierbei streifte er beim Vorbeifahren einen weiteren geparkten Pkw. Der Gesamtschaden beträgt ca. 7.000 Euro. Obwohl der Rentner zwei Verkehrsunfälle verursachte, zeigten sich die aufnehmenden Beamten nachsichtig und erhoben nur einmal das Verwarnungsgeld.

Pkw-Fahrer mit Laserpointer geblendet

KRUMBACH. Gestern, den 12.02.2020 gegen 21:15 Uhr war ein 56-jähriger Pkw-Fahrer auf der B300 in Richtung Thannhausen unterwegs. Diesem fiel auf, dass aus dem vorausfahrenden Fahrzeug mehrere Zigarettenkippen geworfen wurden, weshalb der die Lichthupe betätigte. Daraufhin blendete eine Person aus dem Pkw den nachfolgenden Fahrer mehrmals mit einem grünen Laserpointer. Der Geschädigte erstattete anschließend eine Anzeige bei der Polizeiinspektion Krumbach. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Sachbeschädigung an Kfz

ICHENHAUSEN. In der Nacht von Dienstag, 11.02.2020 auf Mittwoch, 12.02.2020 wurde in der Marktstraße 3 in Ichenhausen ein geparkter roter Fiat 500 von einem bislang unbekannten Täter an der rechten Fahrzeugseite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 500 Euro. Die Polizei Günzburg bittet um Hinweise unter der Rufnummer 08221/9190.

Verkehrsunfälle

LEIPHEIM. Am Mittwoch, 12.02.2020 gegen 17:00 Uhr fuhr ein 50-Jähriger mit seinem Pkw auf der Günzburger Straße in Leipheim vom Markplatz kommend in Fahrtrichtung Günzburg. Aus Unachtsamkeit übersah er dann die Verkehrsinsel des dortigen Kreisverkehrs und überfuhr ein dort aufgestelltes Verkehrszeichen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro, verletzt wurde der Pkw-Fahrer nicht.

BIBERTAL. Zu einem Unfall beim Überholen kam es am Mittwoch, 12.02.2020 gegen 14:40 Uhr in der Weißenhorner Straße, als ein 47-jähriger Pkw-Fahrer an der Abzweigung nach Silheim abbiegen und ein 45-jähriger Pkw-Fahrer diesen genau zu diesem Zeitpunkt überholen wollte. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 2.500 Euro.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

GÜNZBURG. In der Zeit vom 31.01. bis 04.02.2020 wurde eine Anzeigetafel des Günzburger Parkleitsystems vor der Postfiliale in der Sedanstraße vermutlich durch einen Lkw oder höheren Lieferwagen angefahren. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. Die Polizei Günzburg bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 08221/9190.

Mehr lokale News

Menü