, ,

Auszug Polizeibericht 17. Oktober: Streit unter Jugendlichen in Krumbach endet mit Körperverletzung

Weitere Themen des Tages: Fahrt unter Alkoholeinfluss in Günzburg, Unfallflucht in Günzburg, Fahrt unter Drogeneinfluss in Günzburg, Sachbeschädigung durch Graffiti in Krumbach, Fahrt unter Alkoholeinfluss in Ziemetshausen und Burgau, mehrere Unfallfluchten in Offingen und Kemnat

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Unfallflucht in Günzburg, Sachbeschädigung durch Graffiti in Krumbach, Streit unter Jugendlichen endet mit Körperverletzung in Krumbach, mehrere Unfallfluchten in Offingen und Kemnat

Übersicht …

  • Günzburg: Fahrt unter Alkoholeinfluss
  • Günzburg: Unfallflucht
  • Günzburg: Fahrt unter Drogeneinfluss
  • Krumbach: Sachbeschädigung durch Graffiti – Zeugen gesucht
  • Ziemetshausen/Burgau: Fahrt unter Alkoholeinfluss
  • Krumbach: Streit unter Jugendlichen endet mit Körperverletzung
  • Offingen/Kemnat: Mehrere Unfallfluchten

Fahrt unter Alkoholeinfluss

GÜNZBURG. Am 16.10.20, gegen 11:25 Uhr, wurde in der Augsburger Strasse in Günzburg an einer Tankstelle ein 39-jähriger Mann beim Tanken von einer Polizeistreife angesprochen, da er seine Atemschutzmaske nicht korrekt trug. Hierbei konnte von den Polizeibeamten ein starker Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Ein entsprechender Test ergab fiel deutlich positiv aus. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden.

Unfallflucht

GÜNZBURG: Am 16.10.2020, gegen 12:45 Uhr, ereignete sich in Günzburg, Wasserburger Weg 8, Höhe Guntia-Apotheke ein Verkehrsunfall. Eine 11-jährige Fahrradfahrerin wollte den dort befindlichen Fußgängerüberweg überqueren, als sie von einem Pkw-Fahrer am Vorderreifen touchiert wurde. Dieser flüchtete ohne anzuhalten. Ein weiterer Pkw-Fahrer aus der Gegenrichtung hielt am Zebrastreifen an und müsste den Zusammenstoss mit dem Unfallverursacher mitbekommen haben. Zeugenhinweise zu dem Unfall werden an die PI Günzburg erbeten.

Fahrt unter Drogeneinfluss

GÜNZBURG. Am 17.10.2020, gegen 02:50 Uhr, wurde in der Augsburger Strasse in Günzburg ein Pkw zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei dem 19-jährigen Fahrer konnten drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein Drogenschnelltest verlief positiv auf THC. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden. Den Mann erwartet ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat.

Sachbeschädigung durch Graffiti – Zeugen gesucht

KRUMBACH. Am gestrigen Freitagabend, gegen 20:45 Uhr, ging bei der Polizei in Krumbach die Mitteilung ein, dass gerade drei Jugendliche die Fußgängerunterführung in der Lichtensteinstraße auf Höhe der Berufsschule beschmiert hätten. Als die drei Jugendlichen vom Mitteiler angesprochen wurden, flüchteten diese. Die drei Flüchtigen werden wie folgt beschrieben: alle drei seien männlich, ca. 16 Jahre alt, zwischen 170 cm und 175 cm groß, mit südländischem Aussehen. Einer der Jugendlichen trug offenbar eine hellbraune Hose und eine auffällige rote Jacke. Zeugen, die Angaben zu dem Trio machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Krumbach unter der Telefonnummer 08282/9050 zu melden. Der Schaden an der beschmierten Wand wird auf ca. 200 Euro geschätzt.

Fahrt unter Alkoholeinfluss

ZIEMETSHAUSEN. Ein 45-jähriger Autofahrer wurde am Freitagabend, gegen 20:40 Uhr, in der Augsburger Straße in Ziemetshausen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass der Mann unter deutlichem Alkoholeinfluss stand. Zur Feststellung der Blutalkoholkonzentration wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt.

BURGAU. Am 16.10.2020, um 22:55 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Burgau in der Remsharter Straße in Burgau einen Kleinbus, der zur Personenbeförderung dient. Bei dem 22-jährigen Fahrer konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Zum Zeitpunkt der Kontrolle befanden sich keine Fahrgäste in dem Bus. Den Fahrer erwartet nun ein empfindliches Bußgeld und ein Fahrverbot.

Streit unter Jugendlichen endet mit Körperverletzung

KRUMBACH. Wie erst am Freitag bei der Polizei angezeigt wurde, kam es bereits am Donnerstagnachmittag, gegen 16:00 Uhr, im Bereich der Bushaltestelle am Krumbacher Schulzentrum zu einer Streitigkeit zwischen mehreren Kindern und Jugendlichen. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ein elfjähriger Junge zu Boden gestoßen und anschließend von einem 15-jährigen Jugendlichen getreten. Hierbei wurde der Elfjährige leicht verletzt. Offenbar wurden die Streitenden von mehreren anwesenden Passanten getrennt. Weitere Einzelheiten sind derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Personen, die Angaben zur Sache machen können, insbesondere die oben erwähnten Passanten, werden gebeten, sich bei der Polizei in Krumbach unter der Telefonnummer 08282/9050 zu melden.

Mehrere Unfallfluchten

OFFINGEN. Im Zeitraum vom 15.10.2020, 23:00 Uhr bis 16.10.2020, 08:30 Uhr, ereignete sich in der Leonhardstraße in Offingen eine Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte vermutlich beim Rückwärtsfahren den Gartenzaun eines Anwesens. Am Holzzaun und dem Betonfundament entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro.

KEMNAT. Im Zeitraum vom 15.10.2020, 20:00 Uhr bis 16.10.2020, 06:00 Uhr, verursachte vermutlich ein Lkw beim Linksabbiegen von der Kemnater Straße in die Hagenrieder Straße einen Sachschaden an dem Holzzaun eines Anwesens. Der Fahrer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am Zaun entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Zeugen, die Hinweise zu den beiden Unfallfluchten geben können, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Burgau unter der Telefonnummer 08222/9690-0 zu wenden. 

Mehr lokale News

Benötigen Sie eine neue Website
für Ihr Unternehmen?

Lokale Anbieter
Regionale Angebote
Menü