,

Auszug Polizeibericht 18. August: Fahrt unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln in Günzburg

Weitere Themen des Tages: Unfallfluchten in Günzburg, Kötz und Ziemetshausen, Fahren ohne Fahrerlaubnis in Günzburg, Verkehrsunfall mit Sachschaden in Günzburg

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des Legolandes, Verkehrsunfallflucht in Ziemetshausen

Übersicht …

  • Günzburg: Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des Legolandes
  • Günzburg: Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Günzburg: Fahrt unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln
  • Günzburg: Verkehrsunfall mit Sachschaden
  • Kötz/Ziemetshausen: Verkehrsunfallfluchten

Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des Legolandes

GÜNZBURG. Am Samstag, 17.08.2019, zwischen 11:00 und 17:05 Uhr, touchierte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten Pkw auf dem Parkplatz des Legolandes. Hierbei entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Die Polizeiinspektion Günzburg bittet um Zeugenhinweise, Tel.: 08221/919-0.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

GÜNZBURG. Am Samstagabend, den 17.08.2019, wurde der Führer eines Mofas durch eine Streife des Einsatzzuges Neu-Ulm einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auf Nachfrage gab der Verkehrsteilnehmer an, dass sein Mofa über 30 km/h fahren würde. Eine Messung vor Ort ergab eine Höchstgeschwindigkeit von 35 km/h. Zudem war an dem Mofa ein unzulässiger Auspuff verbaut. Den 16-Jährigen erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Fahrt unter Drogeneinfluss und Fund von Betäubungsmitteln

GÜNZBURG. Am Samstagabend wurde eine vom Volksfest Günzburg kommende Fahrzeugführerin einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Ein auf der Dienststelle durchgeführter Drogenvortest verlief positiv, weshalb anschließend die Blutentnahme im Krankenhaus erfolgte. Sollte die Untersuchung der Blutproben den Verdacht bestätigen, erwartet die Dame ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro, sowie ein mindestens einmonatiges Fahrverbot. Im Rahmen der Kontrolle wurde bei dem Beifahrer zudem eine geringe Menge Betäubungsmittel in Form von Joints aufgefunden. Den Herrn erwartet nun eine separate Anzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

GÜNZBURG. Am Samstag, gegen 18:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden im Kreuzungsbereich des Egerländerweg/Weißenhorner Straße. Der 36-jährige Unfallverursacher übersah hierbei den von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Geschädigten, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 4.500 Euro.

Verkehrsunfallfluchten

KÖTZ. Ein 83-jähriger Pkw-Lenker touchierte am Samstagmittag beim Ausparken im Emmentaler Weg in Großkötz einen anderen Pkw. Anschließend fuhr er, ohne zu warten, weiter. Die Geschädigte erstattete daraufhin bei der benachbarten Polizeiinspektion Burgau Anzeige. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro.

ZIEMETSHAUSEN. Am 17.08.2019, um 10:40 Uhr, befuhr ein Pkw-Fahrer die B 300 in Richtung Thannhausen, als ihm Höhe Ziemetshausen drei oder vier Fahrzeuge entgegenkamen. Das erste davon, ein Kleinwagen, fuhr über ein auf der Straße liegendes Metallteil, welches dadurch hochgeschleudert wurde und erstgenannten Pkw vorne links traf. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.000 Euro. Das Verursacherfahrzeug und auch die hinter diesem befindlichen Fahrzeuge setzten ihre Fahrt ohne anzuhalten fort. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Krumbach unter der Telefonnummer 08282/905-0. 

Mehr lokale News

Menü