Auszug Polizeibericht 18. Februar: Unfallflucht in Günzburg

Weitere Themen des Tages: Auffahrunfall in Ziemetshausen, Verkehrsunfälle in Ichenhausen und Günzburg

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Unfallflucht in Günzburg

Übersicht …

  • Ziemetshausen: Auffahrunfall
  • Günzburg: Unfallflucht
  • Günzburg/Ichenhausen: Verkehrsunfälle

Auffahrunfall

ZIEMETSHAUSEN/ B 300. Am gestrigen Montag wollte ein Pkw-Fahrer von der B300 nach rechts auf einen Feldweg einbiegen, um zu wenden. Hierzu verringerte der Fahrer seine Geschwindigkeit. Ein nachfolgender 25-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Pkw hinten auf. Hierbei erlitt der Vorausfahrende leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Unfallflucht

GÜNZBURG. Gestern, in dem Zeitraum zwischen 07.50 Uhr und 11.45 Uhr, wurde auf einem Parkplatz des Bezirkskrankenhauses ein dort geparkter grauer Pkw, VW, Typ Multivan, angefahren und beschädigt. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, welcher mutmaßlich einen Schaden von einigen hundert Euro verursachte, unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang bzw. dem bislang unbekannten Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfälle

GÜNZBURG. Gestern Vormittag parkte ein 68-Jähriger mit seinem Pkw auf einem Parkplatz in der Reindlstraße ein. Als der Mann nach dem Einparken seinen Fuß vom Bremspedal nahm, aber noch in dem Fahrzeug saß, fuhr sein Pkw sofort wieder an, da der Fahrzeuglenker wohl versäumt hatte, das Automatikgetriebe auf „P“ für Parken zu stellen. Der Pkw streifte die Hausmauer eines Geschäftes und einen ebenfalls geparkten Pkw. Bei dem Unfall dürfte ein Sachschaden von ca. 4.500 Euro entstanden sein.

ICHENHAUSEN. Am gestrigen Vormittag kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Günztalstraße zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw, bei welchem ein Sachschaden von etwas mehr als 2.000 Euro entstanden ist. Die beiden Fahrzeuglenkerinnen im Alter von 80 bzw. 74-Jahren blieben dabei unverletzt.

Mehr lokale News

Benötigen Sie eine neue Website
für Ihr Unternehmen?

Lokale Anbieter
Regionale Angebote
Menü