Auszug Polizeibericht 19. Mai: Pkw beschädigt in Ichenhausen

Weitere Themen des Tages: 12-Jähriger stürzt vom Rad und verletzt sich schwer in Bleichen, Auffahrunfall in Günzburg, Holzdiebstahl in Bayersried

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Pkw beschädigt in Ichenhausen, Holzdiebstahl in Bayersried

Übersicht …

  • Ichenhausen: Pkw beschädigt
  • Günzburg: Auffahrunfall
  • Bayersried: Holzdiebstahl
  • Bleichen: 12-Jähriger stürzt vom Rad und verletzt sich schwer

Pkw beschädigt

ICHENHAUSEN. In dem Zeitraum vom 17.05.2020, 18.30 Uhr bis 18.05.2020, 10.00 Uhr wurde in der Christoph-von-Schmid-Straße der Lack eines schwarzen Pkw, Mercedes, von einem bislang unbekannten Täter zerkratzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Auffahrunfall

GÜNZBURG. Ein 31-Jähriger befuhr am frühen gestrigen Abend mit seinem Pkw die Ichenhauser Straße. Als der 31-Jährige verkehrsbedingt abbremsen musste erkannte dies eine nachfolgende 35-jährige Pkw-Fahrerin zu spät und fuhr auf das Fahrzeug des 31-Jährigen auf. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Holzdiebstahl

BAYERSRIED. Im Zeitraum der vergangenen Tage hat ein unbekannter Täter im Waldgebiet zwischen Bayersried und Premach mehrere Buchenstämme entwendet. Das Holz lag am Wegrand auf mehrere Polter verteilt. Der Schaden beträgt einige hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Krumbach unter 08282/905-0.

12-Jähriger stürzt vom Rad und verletzt sich schwer

BLEICHEN. Am gestrigen Montag, den 18.05.2020 gegen 17:50 Uhr fuhren zwei Jungen (12- und 13 Jahre) auf dem Radweg an der B16. Aus Unachtsamkeit stieß der hinten Fahrende gegen das Rad des Vorausfahrenden und stürzte vom Rad. Hierbei zog sich der Junge Frakturen an beiden Handgelenken zu. Der Transport in ein Klinikum erfolgte mit einem Helikopter. Die Kinder trugen Fahrradhelme.

Mehr lokale News

Menü