, ,

Auszug Polizeibericht 2. September: Verstoß gegen das Tierschutzgesetz in Günzburg

Weitere Themen des Tages: Diebstahl eines Mobiltelefons in Krumbach, Sachbeschädigung an Pkws in Krumbach und Günzburg, Verkehrsunfälle in Ellzee, Kötz und Leipheim

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Diebstahl eines Mobiltelefons in Krumbach, Sachbeschädigung an Pkws in Krumbach und Günzburg, Verstoß gegen das Tierschutzgesetz in Günzburg

Übersicht …

  • Krumbach: Diebstahl eines Mobiltelefons
  • Krumbach/Günzburg: Sachbeschädigung an Pkws
  • Günzburg: Verstoß gegen das Tierschutzgesetz
  • Ellzee/Kötz/Leipheim: Verkehrsunfälle

Diebstahl eines Mobiltelefons

KRUMBACH. Am Freitag, 30.08.2019, zwischen 17.00 und 18.00 Uhr, hielt sich ein 19-jähriger Geschädigter im Krumbacher Stadtgarten auf. Er hatte dort auf einer Bank Platz genommen und legte sein Smartphone im Wert von ca. 400 Euro neben sich, auf die Parkbank. Im Laufe des Aufenthalts im Park seien mehrere Personen vorbei gekommen. Nach ca. einer Stunde bemerkte er das Fehlen des Telefons. Zeugen, welche Hinweise zu diesem Diebstahl geben können, sollen sich bitte bei der Polizei Krumbach, Telefonnummer 08282/9050, melden.

Sachbeschädigung an Pkw

KRUMBACH. In der Zeit von Samstag, 31.08.2019, 14.00 Uhr, bis Sonntag, 01.09.2019, 15.00 Uhr, parkte ein 21-Jähriger seinen schwarzen Pkw vor einem Anwesen im Lexenrieder Weg in Krumbach. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkam, musste er feststellen, dass die rechte, hintere Türe beschädigt war. Ein unbekannter Täter zerkratzte mit einem spitzen Gegenstand den Lack. Der Schaden wurde mit ca. 350 Euro angegeben. Zeugen, welche Hinweise zu dieser Sachbeschädigung geben können, sollen sich bitte bei der Polizei Krumbach, Telefonnummer 08282/9050, melden.

GÜNZBURG. In Zeitraum vom 31.08.2019, 10.30 Uhr bis zum 01.09.2019, 09.00 Uhr wurde auf einem Parkplatz im Wasserburger Weg ein dort abgestellter Pkw beschädigt. Ein bislang unbekannter Täter zerstach zwei Reifen an dem Fahrzeug und verursachte dabei einen Schaden von mehreren hundert Euro. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, erbeten.

Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

GÜNZBURG. Im Wasserburger Weg fraßen zwei Hunde mehrere Fleischbällchen, die im Garten von einem Unbekannten ausgelegt wurden. Einer dieser Köder war unter anderem mit Glassplitter versehen. Die Hundehalterin brachte ihre Tiere zum Tierarzt, wo sie tiermedizinisch behandelt wurden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand erlitten die Hunde keinen Gesundheitsschäden. Zeugen, die Angaben darüber machen können, wer diese Köder ausgelegt hat, oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg zu melden, Telefonnummer 08221/919-0.

Verkehrsunfälle

ELLZEE. Am gestrigen Sonntag gegen 23.30 Uhr befuhr ein 28-jähriger Radfahrer die Kreisstraße GZ 1 aus Richtung Bahnhof kommend in Richtung Ortsmitte. Kurz nach der Einmündung zur Straße „Am Grünfeld“ kam der Mann mit seinem Fahrrad von der Fahrbahn ab und stürzte. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 28-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Eine erste Überprüfung ergab einen Alkoholwert von mehr als 1,1 Promille. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme veranlasst. Er wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus.

KÖTZ. Am Abend des vergangenen Samstag wollte eine 24-jährige Sozia auf einen Feldweg in Verlängerung der Hochwanger Straße in Ebersbach auf ein Motorrad aufsteigen, während der 23-jährige Motorradfahrer bereits auf dem Fahrzeug saß. Die 24-Jährige stürzte bei diesem Versuch von dem Motorrad und wurde dabei mittelschwer verletzt. Sie kam zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus. 

LEIPHEIM. Ein 76-jähriger Pkw-Fahrer hielt gestern Vormittag in der Günzburger Straße vor einem Fußgängerüberweg an, um einem Fußgänger das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen. Ein ihm nachfolgender 18-jähriger Pkw-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf das Fahrzeug des 76-Jährigen auf. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.800 Euro.

Mehr lokale News

Menü