Auszug Polizeibericht 22. Oktober: Nötigung durch schwarzen Mercedes auf der A8 – Zeugen gesucht

Weitere Themen des Tages: Unfallflucht in Jettingen-Scheppach, Fahrzeugbrand in Krumbach, Auffahrunfall mit leicht verletzten Personen auf der A8 bei Leipheim, Versuchter Trickbetrug im Bibertal, Warenbetrug in Ellzee, Ladendiebstahl in Günzburg

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Unfallflucht in Jettingen-Scheppach, Nötigung durch schwarzen Mercedes auf der A8

Übersicht …

  • Jettingen-Scheppach: Unfallflucht
  • Krumbach: Fahrzeugbrand
  • A8/Jettingen-Scheppach: Nötigung durch schwarzen Mercedes
  • A8/Leipheim: Auffahrunfall mit leicht verletzten Personen
  • Bibertal: Versuchter Trickbetrug
  • Ellzee: Warenbetrug
  • Günzburg: Ladendiebstahl

Unfallflucht

JETTINGEN-SCHEPPACH. Am Mittwochmittag gegen 12:00 Uhr stellte eine 22-Jährige ihren Pkw auf dem Parkplatz einer Metzgerei in der Siemensstraße in Scheppach ab. Als sie nach 10 Minuten zurückkehrte, stellte sie an der Beifahrertüre einen frischen Unfallschaden fest. Der Schaden in Höhe von ca. 500 Euro wurde scheinbar durch ein gelbes Fahrzeug verursacht, der verantwortliche Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne den Schaden zu melden. Zeugenhinweise bitte unter Tel. 08222/96900 an die Polizeiinspektion Burgau.

Fahrzeugbrand

KRUMBACH. Am gestrigen Mittwoch, den 21.10.2020 gegen 08:15 Uhr war eine 35-Jährige mit ihrem Pkw unterwegs. Als sie das Fahrzeug nach der Fahrt in ihrem Hof im Pfarrer-Weiß-Weg abgestellt hatte, begann dieses plötzlich aus dem Motorraum zu rauchen. Hieraus entwickelte sich ein Fahrzeugbrand. Versuche der Frau noch selbst mit einem kleinen Feuerlöscher zu löschen, schlugen fehl. Letztendlich konnte der Brand durch die Freiwillige Feuerwehr Krumbach gelöscht werden. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden von ca. 7.000 Euro. Der Brand ist auf einen technischen Defekt, vermutlich im Bereich der Batterie, zurückzuführen.

Nötigung durch schwarzen Mercedes

JETTINGEN-SCHEPPACH. Am 21.10.2020, gegen 17:50 Uhr, teilte eine 36-jährige Autofahrerin mit, dass ein schwarzer Mercedes mit gelbem Kennzeichen und ein weißer Porsche mit ebenfalls ausländischem Kennzeichen auf der BAB A8 in Richtung Stuttgart sehr schnell fahren und sich womöglich ein Rennen liefern würden. Zudem sei sie selber sowie weitere Pkw auf der linken Spur massiv bedrängt und genötigt worden. Dies habe sich hauptsächlich gegen 17:45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Zusmarshausen und Günzburg zugetragen. Im Rahmen einer anschließenden Fahndung konnten beide beteiligten Fahrzeuge festgestellt und angehalten werden. Im Zuge der Anzeigenaufnahme wegen dem Verdacht der Nötigung im Straßenverkehr wurde direkt mit der Staatsanwaltschaft Kontakt aufgenommen, da der 32-jährige Fahrer des schwarzen Mercedes keinen Wohnsitz in Deutschland hat. Eine Sicherheitsleistung in Höhe von 1.000 Euro wurde einbehalten. Nach eindringlicher Belehrung konnte der Pkw-Lenker seine Fahrt fortsetzen. Ein Verdacht gegen den 49-jährigen Fahrer des Porsche erhärtete sich bis dato nicht. Zeugen werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei in Günzburg unter Telefon 08221 / 919-311 in Verbindung zu setzen.

Auffahrunfall mit leicht verletzten Personen

LEIPHEIM. Am 21.10.2020, um 21:45 Uhr, befuhr ein 72-jähriger Pkw-Fahrer die BAB A8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Kurz vor dem Autobahnkreuz Ulm-Elchingen wechselte der 72-Jährige vom mittleren auf den linken Fahrstreifen, um einen vor ihm fahrenden Lkw zu überholen. Hierbei übersah er den von hinten herannahenden Pkw eines 31-Jährigen. Dieser versuchte noch, durch Ausweichen einen Zusammenstoß zu vermeiden, touchierte hierbei die Betongleitwand und kollidierte schließlich mit dem Pkw-Heck des 72-Jährigen. Das Fahrzeug des 72-Jährigen wurde daraufhin nach rechts über die Fahrbahn in den dortigen Grünstreifen geschleudert, wo sich das Fahrzeug überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der 72-Jährige und seine beiden 26- und 28-jährigen Mitfahrer wurden leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der 31-Jährige blieb unverletzt. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 20.500 Euro. Der rechte Fahrstreifen musste zur Bergung des Fahrzeugs kurzzeitig gesperrt werden. Hierbei war die Freiwillige Feuerwehr Leipheim im Einsatz.

Versuchter Trickbetrug

BIBERTAL. Eine 58-jährige Frau erhielt zwei Anrufe von einem Callcenter. Die unbekannten Anrufer gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus. Allerdings erkannte die Angerufene sofort, dass es sich um einen „Fake-Anruf“ handelte und erwähnte, dass sie die Polizei verständigen werde. Daraufhin wurden beide Gespräche seitens der Betrüger beendet. Es kam zu keinen Geldforderungen. Einer der Täter sprach gebrochen Deutsch und der zweite Anrufer Englisch. Im Hintergrund konnten typische Callcenter-Geräusche wahrgenommen werden. Bereits vor fünf bis sechs Wochen hatte die Geschädigte ähnliche Anrufe erhalten. Schaden ist ihr nicht entstanden.

Warenbetrug

ELLZEE. Eine 41-jährige Frau bestellte bei eBay-Kleinanzeigen ein Smartphone. Sie einigte sich mit dem Anbieter auf einen Preis in Höhe von rund 300 Euro. Vorab sollte sie die Hälfte des Betrages überweisen und die andere Hälfte nach Erhalt der Ware. Im Gegenzug bot der Verkäufer an, Fotos der Personalausweise auszutauschen. Die Geschädigte überwies daraufhin 155 Euro auf das Konto des Beschuldigten. Der Verkäufer teilte ihr mit, dass er das Paket verschicken und ihr die Sendungsnummer mitteilen werde, was aber nicht erfolgte. Stattdessen erhielt die Frau über eBay die Nachricht, dass das Konto des Täters gelöscht wurde.

Ladendiebstahl

GÜNZBURG. Am Mittwoch um 11:06 Uhr wurde von einem Zeugen beobachtet, wie ein Mann eine Mund-Nasenmaske aus Stoff an sich nahm. An der Kasse legte er diese jedoch nicht auf das Band, um sie zu bezahlen. Als er nach dem Kassenbereich vom Ladendetektiv auf die nicht bezahlte Ware angesprochen wurde, nahm er die Maske aus seiner Hosentasche.

Mehr lokale News

LTE All Bundles
LTE All Bundles
Regionale Angebote
Lokale Anbieter
Menü
Beyblades sind bei Kindern enorm beliebt. So finden Sie das richtige.
Geschenk-Tipp !
Zum Marktplatz
Los geht´s
Or
Powered by MasterPopups