Auszug Polizeibericht 25. Januar: Körperverletzung in Günzburg

Weitere Themen des Tages: Unfallfluchten in Günzburg und Burgau, Fahrraddiebstähle in Günzburg, Trunkenheit im Verkehr in Jettingen-Scheppach

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Körperverletzung in Günzburg, Verkehrsunfallfluchten in Günzburg und Burgau, Fahrraddiebstähle in Günzburg

Übersicht …

  • Günzburg: Körperverletzung
  • Günzburg: Verkehrsunfallflucht
  • Günzburg: Fahrraddiebstähle
  • Bibertal: Verkehrsunfall
  • Jettingen-Scheppach: Trunkenheit im Verkehr
  • Jettingen-Scheppach: Verkehrsunfall
  • Burgau: Verkehrsunfallflucht

Körperverletzung

GÜNZBURG. In einer Diskothek in der Wilhelm-Maybach-Straße kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag, kurz nach 02:00 Uhr, zum Streit zwischen mehreren männlichen Personen in dessen Verlauf eine Person mit einer Glasflasche auf den Kopf geschlagen wurde. Der Mann wurde dabei verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel. 08221/919-0, erbeten.

Verkehrsunfallflucht

GÜNZBURG. Ein Zeuge teilte der Polizeiinspektion Günzburg mit, dass am Freitag, 24.01.2020, gegen 17:15 Uhr, eine männliche Person mit seinem Pkw ein Verkehrszeichen am Josef-Seitz-Platz umgefahren hat und sich anschließend umgehend von der Unfallörtlichkeit entfernte. Zuvor begutachtete er noch den entstandenen Schaden. Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel. 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Fahrraddiebstähle

GÜNZBURG. Einer 38 Jahre alten Frau wurde bereits Mitte Oktober ihr Fahrrad entwendet. Am Freitagnachmittag konnte sie beobachten, wie eine männliche Person mit ihrem Fahrrad auf der Augsburger Straße in Günzburg fuhr. Die Dame folgte dem jungen Mann bis zu dessen Wohnanschrift. Durch eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg konnte das Fahrrad sichergestellt und der Täter ermittelt werden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Diebstahls.

GÜNZBURG. Am Freitag, zwischen 17:00 Uhr und 17:15 Uhr, wurde ein hochwertiges, im Bereich des Trimm-Dich-Pfades abgestelltes, Fahrrad der Marke Canyon in schwarzer Farbe von einem unbekannten Täter entwendet. Das Fahrrad war zuvor vom Eigentümer mittels eines Schlosses versperrt worden. Die Polizeiinspektion Günzburg, Tel. 08221/919-0, bittet um Zeugenhinweise.

GÜNZBURG. In einem nicht näher bekannten Tatzeitraum wurde ein blaues Mountainbike der Marke Serious Rockville aus einem Kellerabteil eines Anwesens im Buchenweg entwendet. Zeugen, die Angaben zum Täter bzw. zum Verbleib des Fahrrades machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg unter Tel. 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall

BIBERTAL. Am Mittag des 24.01.2020 fuhr eine 52-Jährige rückwärts aus einer Parklücke in der Hauptstraße und übersah dabei den Pkw einer 81-jährigen Dame. Bei dem anschließenden Zusammenstoß entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2.500 Euro.

Trunkenheit im Verkehr

JETTINGEN-SCHEPPACH. Am Freitagmorgen wurde hiesiger Polizeiinspektion ein Wildunfall auf der Kreisstraße GZ17 bei Jettingen-Scheppach mitgeteilt. Der Pkw einer Fahrzeuglenkerin wurde durch die Kollision mit einem Reh so beschädigt, dass dieser nicht mehr fahrbereit war. Während Beamte der Polizeiinspektion Burgau die Unfallörtlichkeit absicherten, erschien der 49-jährige Lebensgefährte der Unfallbeteiligten mit seinem Pkw, um diese abzuholen. Bei dem Mann wurde durch die Beamten deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Aufgrund dessen wurde der Mann zur Dienststelle verbracht und eine Blutentnahme durchgeführt. Zudem war der 49-jährige nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. (PI Burgau)

Verkehrsunfall

JETTINGEN-SCHEPPACH. Am Freitagabend ereignete sich in Jettingen-Scheppach ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einer Pkw-Fahrerin. Die 33-Jährige bog mit ihrem Pkw vom Hammerschmiedweg in die Wettenhauser Straße ein. Hierbei übersah sie einen Radfahrer, welcher die Wettenhauser Straße in Richtung Ortsmitte befuhr. Glücklicherweise wurde dieser durch den Zusammenstoß nur leicht verletzt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 250€.

Verkehrsunfallflucht

BURGAU. Am Freitag, zwischen 18:30 Uhr 19:15 Uhr, befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer die Staatsstraße 2510 von Günzburg in Fahrtrichtung Burgau. Vermutlich aufgrund von zu hoher Geschwindigkeit nahm er den Kreisverkehr auf Höhe Limbach zu spät wahr, überfuhr diesen und kam daraufhin in der dortigen Leitplanke zum Stehen. Durch den Vorfall entstand ein Fremdschaden von ca. 2.000 €. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Örtlichkeit, ohne den Verkehrsunfall bei einer Polizeidienststelle zu melden. Zeugenhinweise bitte unter Tel. 08222/96900 an die Polizeiinspektion Burgau.

Mehr lokale News

Menü