,

Auszug Polizeibericht 25. November: Vandalismus in Günzburg

Weitere Themen des Tages: Verkehrsunfälle in Ichenhausen und Günzburg, Internetbetrug in Günzburg, Unfallflucht in Günzburg

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Vandalismus in Günzburg

Übersicht …

  • Günzburg: Vandalismus
  • Günzburg: Internetbetrug
  • Günzburg: Unfallflucht
  • Ichenhausen/Günzburg: Verkehrsunfälle
  • Günzburg: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Vandalismus

GÜNZBURG. Am vergangenen Freitag gegen 23.30 Uhr wurden bislang unbekannte Täter im Bereich des Schlossplatzes von Zeugen dabei beobachtet, wie diese mehrere Bierflaschen gegen die Mauer des Schlosses warfen. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Täter nicht mehr angetroffen werden. Nach derzeitigem Sachstand muss von einem entstandenen Sachschaden von mehreren hundert Euro ausgegangen werden. Die Polizeiinspektion Günzburg bittet unter der Telefonnummer 08221/919-0 um Zeugenhinweise.

Internetbetrug

GÜNZBURG. Ein Mann kaufte über eine Internetverkaufsplattform eine Handkreissäge im Wert von mehreren hundert Euro. Trotz unverzüglicher Bezahlung der Ware, wurde ihm die Handkreissäge nicht geliefert. Daraufhin erstattete der Geschädigte bei der Polizei Anzeige, welche nun die Ermittlungen zur Feststellung des vermeintlichen Verkäufers aufgenommen hat.

Unfallflucht

GÜNZBURG. Am Vormittag des vergangenen Samstag missachtete der Fahrer eines Kleintransportes im Rinnweg die Vorfahrt einer 24-jährigen Pkw-Fahrerin. Nach dem es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge gekommen war, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Die Unfallgeschädigte konnte sich jedoch das amtliche Kennzeichen des Verursacherfahrzeuges merken, so dass erfolgversprechende Ermittlungen bezüglich des unfallflüchtigen Fahrers möglich sind. Die Höhe des entstandenen Sachschadens am Pkw der Dame steht derzeit noch nicht fest.

Verkehrsunfälle

ICHENHAUSEN. Am späten gestrigen Sonntagnachmittag fuhr der 51-jährige Fahrer eines Kleintransporters auf der Staatsstraße 2022 aus Richtung Autenried kommend in Richtung Ichenhausen. Hierbei musste er sein Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte ein ihm nachfolgender 37-jähriger Pkw-Fahrer zu spät und fuhr auf den Kleintransporter auf. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

GÜNZBURG. Zur Mittagszeit am vergangenen Samstag fuhr ein 29-jähriger Pkw-Fahrer auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Maria-Theresia-Straße rückwärts aus einer Parklücke. Dabei übersah er einen in diesem Moment hinter ihm vorbeifahrenden Lkw, welcher von einem 20-Jährigen gefahren wurde und stieß mit diesem zusammen. Durch den Zusammenstoß entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

GÜNZBURG. Heute Nacht kurz nach Mitternacht wurde in der Bahnhofstraße von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg ein Pkw angehalten und dessen 31-jähriger Fahrer kontrolliert. Im Laufe der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Mehr lokale News

Menü