,

Auszug Polizeibericht 3. Januar: Fahrt unter Drogeneinfluss in Kötz

Weitere Themen des Tages: Sachbeschädigungen in Burgau und Günzburg, Betrug in Günzburg

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Sachbeschädigungen in Burgau und Günzburg, Pkw beschädigt in Günzburg

Übersicht …

  • Burgau/Günzburg: Sachbeschädigungen
  • Günzburg: Pkw beschädigt
  • Günzburg: Betrug
  • Günzburg: Verkehrsunfall
  • Kötz: Fahrt unter Drogeneinfluss

Sachbeschädigungen

BURGAU. In der Silvesternacht wurde ein Schaufenster eines Geschäftshauses in der Burgauer Stadtstraße durch einen bisher unbekannten Täter beschädigt. Die Glasscheibe wurde mit einer Silvesterrakete beschossen, der dadurch entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Zeugenhinweise bitte unter Tel. 08222/96900 an die Polizeiinspektion Burgau.

GÜNZBURG. Am Donnerstag wurde bei der Polizei angezeigt, dass in der Silvesternacht mutmaßlich kurz nach Mitternacht die Fassade des frisch renovierten ehemaligen Zigarrenhauses am Marktplatz durch Silvesterböller beschädigt worden ist. An der Hausfassade waren Rußspuren erkennbar und an vorhandenen Fensterbänken sind Brandflecken zu sehen. Der entstandene Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf mehrere hundert Euro belaufen. Zeugenhinweise zu den bislang unbekannten Tätern werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.

Pkw beschädigt

GÜNZBURG. Gestern zeigte der Eigentümer eines silberfarbenen Toyota Yaris an, dass sein Pkw, welcher vom 31.12.2019 bis zum 02.01.2020 im Bereich des Marktplatzes geparkt war, vermutlich durch einen Silvesterkracher beschädigt worden ist. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Die Polizeiinspektion Günzburg bittet um Zeugenhinweise, Tel.: 08221/919-0.

Betrug

GÜNZBURG. Ein Kunde erwarb über eine Internetverkaufsplattform ein Smartphone im Wert von mehr als 150 Euro. Obwohl er das Telefon unverzüglich bezahlte, wurde ihm dies nicht geliefert. Daraufhin erstattete der Mann Anzeige. Die Polizei hat nun die Ermittlungen zur Feststellung des vermeintlichen Verkäufers aufgenommen.

Verkehrsunfall

GÜNZBURG. Gestern Morgen befuhr eine 33-Jährige mit ihrem Pkw in Nornheim die Sankt-Erhard-Straße. An der Kreuzung Sankt-Erhard-Straße zur Doktor-Friton-Straße übersah sie einen auf der Doktor-Friton-Straße herannahenden vorfahrtsberechtigten Pkw, welcher von einem 23-Jährigen gefahren wurde. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß, bei welchem ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro entstand.

Fahrt unter Drogeneinfluss

KÖTZ. Gestern Nachmittag wurde im Bereich Kötz der Fahrer eines Mofas von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg angehalten und kontrolliert. Hierbei ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sollte das Ergebnis der Blutuntersuchung diesen Verdacht bestätigen, erwartet den Mann ein Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro und ein mindestens einmonatiges Fahrverbot.

Mehr lokale News

LTE All Bundles
LTE All Bundles
Regionale Angebote
Lokale Anbieter
Menü