Auszug Polizeibericht 3. September: Heckenbrand in Jettingen-Scheppach

Weitere Themen des Tages: Flüchtender Ladendieb in Jettingen-Scheppach, Diebstahl eines Mountainbikes in Krumbach, Versuchter Betrug in Ichenhausen, Unfallflucht in Günzburg

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Flüchtender Ladendieb in Jettingen-Scheppach, Diebstahl eines Mountainbikes in Krumbach, Fahrraddiebstahl in Ichenhausen, Diebstahl einer Geldbörse in Günzburg, Diebstahl eines Tretrollers in Ichenhausen, Unfallflucht in Günzburg

Übersicht …

  • Jettingen-Scheppach: Flüchtender Ladendieb
  • Jettingen-Scheppach: Heckenbrand
  • Krumbach: Diebstahl eines Mountainbikes
  • Krumbach: Internetkriminalität
  • Günzburg: Pkw beschädigt
  • Ichenhausen: Fahrraddiebstahl
  • Ichenhausen: Versuchter Betrug
  • Günzburg: Diebstahl einer Geldbörse
  • Ichenhausen: Diebstahl eines Tretrollers
  • Günzburg: Unfallflucht
  • Günzburg: Verkehrsunfälle

Flüchtender Ladendieb

JETTINGEN-SCHEPPACH. Am Montagnachmittag gegen 14:30 Uhr wurde bei der Polizeiinspektion Burgau ein Ladendiebstahl in einem Baumarkt in der Messerschmittstraße in Scheppach mitgeteilt. Ein aufmerksamer Kunde hatte aufgrund des akustischen Signals bemerkt, dass ein bisher unbekannter Täter mit seinem Rucksack den Baumarkt über den Notausgang in Richtung Parkplatz verlassen hatte. Er verfolgte den Flüchtenden in Richtung Süden, und verlor ihn an einem Maisfeld aus den Augen. Die angrenzenden Maisfelder wurden von mehreren Streifen mit der Unterstützung eines Diensthundes und eines Polizeihubschraubers ohne Ergebnis abgesucht. Über die entwendeten Artikel und deren Wert konnten noch keine Angaben gemacht werden. Bei dem gesuchten Straftäter handelt es sich um einen ca. 25-Jährigen Mann mit sportlicher Figur, er war ca. 180 cm groß, kurze helle Haare, bekleidet mit einem blauen Oberteil und einer Bermudahose. Er trug keinen Bart und keine Brille. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizeiinspektion Burgau unter Tel. 08222/96900 entgegen.

Heckenbrand

JETTINGEN-SCHEPPACH. Am Montagnachmittag gegen 15:30 Uhr versuchte ein 63-Jähriger das Unkraut am Straßenrand im Laubenweg in Jettingen mit einem Gasbrenner zu vernichten. Er kam dabei mit der Flamme zu nah an die angrenzende Hecke und entzündete diese. Es brannten ca. 5m der Hecke ab, wodurch geringer Sachschaden entstand. Die Feuerwehr Jettingen wurde alarmiert, musste den Brand aber nicht mehr löschen. Den Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Diebstahl eines Mountainbikes

KRUMBACH. In der Zeit von Sonntag, 25.08.2019, 20.00 Uhr bis Freitag, 30.08.2019, 17.00 Uhr, wurde ein schwarz-grünes Mountainbike der Marke Pegasus entwendet. Das Fahrrad stand zur Tatzeit versperrt im Garten eines Anwesens in der Ulrichstraße in Krumbach. Das Rad hatte einen Wert von ca. 300 Euro. Zeugen, welche Hinweise zu diesem Fahrraddiebstahl geben können, sollen sich bitte bei der PI Krumbach, Tel. 08282 9050, melden.

Internetkriminalität

KRUMBACH. Am Montag, 02.09.2019, erschien ein 64-jähriger Geschädigter bei der PI Krumbach und erstattete Anzeige. Er hatte zuvor von einer E-Mailadresse eines bekannten Fernbusunternehmens Rechnungen für diverse Buchungen erhalten, die er nicht veranlasst hatte. Als der Geschädigte die Anhänge der E-Mails öffnete, erhielt er von seinem Antivirenprogramm Warnmeldungen. Die Buchungen in Höhe von knapp 93 und 95 Euro konnte er stornieren. Hier sind weitere Ermittlungen erforderlich.

KRUMBACH. Am Montag, 02.09.2019, erschien eine 57-jährige Geschädigte bei der PI Krumbach und erstattete Anzeige. Über eine bekannte Kauf- und Verkaufsplattform hatte sie ein Mobiltelefon für 250 Euro gekauft. Sie überwies den Kaufpreis auf ein Konto, das Telefon wurde jedoch nicht geliefert. Auch hier sind weitere Ermittlungen erforderlich.

Pkw beschädigt

GÜNZBURG. Im Zeitraum vom 01.09.2019, 18.00 Uhr bis 02.09.2019, 06.20 Uhr wurde ein im Riemweg abgestellter grüner Pkw der Marke Suzuki beschädigt. Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte den Lack des Fahrzeuges und besprühte diesen mit silberner Farbe. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 1.500 Euro. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.

Fahrraddiebstahl

ICHENHAUSEN. Ein schwarz-lilafarbenes Fahrrad der Marke „Heidemann“ im Wert von ca. 50 Euro wurde in dem Zeitraum vom 01.09.2019, 20.00 Uhr bis 02.09.2019, 08.00 Uhr aus dem Hof eines Wohnanwesens in der Bürgermeister-Demharter-Straße gestohlen. Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Versuchter Betrug

ICHENHAUSEN. Gestern Abend erhielt eine Dame einen Anruf, bei dem ihr eine weibliche Person mitteilte, dass sie bei einem Gewinnspiel angeblich 48.000 Euro gewonnen habe. Im weiteren Verlauf des Gesprächs meinte die Anruferin, dass der Gewinn jedoch erst dann ausgezahlt werden könnte, wenn 800 Euro Gebühren vorab bezahlt würden. Die Geschädigte erkannte den Betrugsversuch und erstattete Anzeige. Es handelt sich um eine bekannte Betrugsmasche. Den in Aussicht gestellten Gewinn gibt es selbstverständlich nicht. Vielmehr versuchen die Täter unter dem Vorwand des Geldgewinns ihre Opfer dazu zu veranlassen, Geld für angebliche Gebühren an die Täter zu überweisen.

Diebstahl einer Geldbörse

GÜNZBURG. Einer 16-Jährigen wurde während ihres Aufenthaltes in einer Diskothek in der Wilhelm-Maybach-Straße am vergangenen Sonntag in der Zeit zwischen 00.30 Uhr und 01.00 Uhr die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu dem unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Diebstahl eines Tretrollers

ICHENHAUSEN. In dem Zeitraum vom 31.08.2019, 12.00 Uhr bis 01.09.2019, 08.00 Uhr wurde aus der Hofeinfahrt eines Wohnanwesens in der Straße „Heidenbühl“ von einem bislang unbekannten Täter ein Tretroller im Wert von ca. 90 Euro gestohlen. Zeugen, die Angaben zu dem Täter bzw. zum Verbleib des Tretrollers machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg zu melden, Tel.: 08221/919-0.

Unfallflucht

GÜNZBURG. Gestern Vormittag in dem Zeitraum zwischen 10.00 Uhr und 11.30 Uhr wurde auf dem Hauptparkplatz des Kreiskrankenhauses ein dort geparkter Pkw Toyota angefahren und beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher hatte sich jedoch unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. An dem geschädigten Fahrzeug entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Die Polizeiinspektion Günzburg bittet um Zeugenhinweise, Tel.: 08221/919-0.

Verkehrsunfälle

GÜNZBURG. Ein 66-jähriger Pkw-Fahrer fuhr gestern Vormittag rückwärts aus einer Hofeinfahrt in die Webergasse ein. Dabei übersah er einen in der Webergasse herannahenden Pkw, welcher von einem ebenfalls 66-Jährigen gefahren wurde. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß bei welchem ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro entstand.
(PI Günzburg)

GÜNZBURG. Am gestrigen Abend befuhr eine 30-jährige Pkw-Fahrerin die Ichenhauser Straße aus Richtung Bundesstraße 16 kommend. An der Einmündung Ichenhauser Straße – Geschwister-Scholl-Straße fuhr sie in den Einmündungsbereich ein, um dem weiteren Verlauf der Ichenhauser Straße zu folgen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines 19-Jährigen, der mit seinem Pkw von der Ichenhauser Straße kommend die abknickende Vorfahrt in Richtung Geschwister-Scholl-Straße befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zwischen beiden Fahrzeugen zum Zusammenstoß, bei welchem ein Schaden von ca. 3.500 Euro entstand.

Mehr lokale News

Menü