, ,

Auszug Polizeibericht 30. Dezember: Körperverletzung und Beleidigung in Bubesheim

Weitere Themen des Tages: Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz in Günzburg, Warenbetrug im Bibertal, Diebstahl von Verkehrsschildern in Günzburg, Ladendiebstahl in Ichenhausen, Einbruch in eine Schule in Günzburg, Fahren unter Drogeneinfluss in Ichenhausen, Randalierende Jugendliche im Stadtgebiet Krumbach

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Randalierende Jugendliche im Stadtgebiet Krumbach

Übersicht …

  • Günzburg: Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz
  • Bibertal: Warenbetrug
  • Günzburg: Diebstahl von Verkehrsschildern
  • Ichenhausen: Ladendiebstahl
  • Günzburg: Einbruch in eine Schule
  • Ichenhausen: Fahren unter Drogeneinfluss
  • Bubesheim: Körperverletzung und Beleidigung
  • Krumbach: Randalierende Jugendliche im Stadtgebiet

Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz

GÜNZBURG. Bei allgemeinen Verkehrskontrollen konnten die Streifenbeamten Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung und gegen das Infektionsschutzgesetz feststellen. Mehrere Betroffene gaben als Begründung an, jemanden vom Bahnhof abholen zu müssen. Da dies kein triftiger Grund ist und die Züge erst nach 21:00 Uhr in Günzburg ankamen, erhielten jeweils beide eine Anzeige, sowohl der mit dem Zug Ankommende als auch die abholende Person. Mehrere Personen, die gegen die Auflagen verstießen, dass die PKWs mit Insassen aus verschiedenen Hausständen besetzt waren, erhielten Anzeigen. Bei der Kontrolle eines mit fünf Personen besetzten Autos, entdeckten die Beamten auch einen, als vermisst gemeldeten, Jugendlichen der zu seiner Mutter verbracht wurde.

Warenbetrug

BIBERTAL. Ein 31-Jähriger hatte Interesse an einer Spielkonsole die bei Ebay Kleinanzeigen für 500 Euro angeboten wurde. Er bot der unbekannten Verkäuferin an, dass er ihr 550 Euro überweisen würde, um sich den Kauf zu sichern. Nach der Bezahlung per PayPal „für Freunde und Familie“ ohne Käuferschutz, brach der Kontakt zur Verkäuferin ab, weshalb der Käufer einen Betrug vermutet. Trotz Aufforderung wurde dem Geschädigten kein Sendungsnachweis für die Spielkonsole geliefert.

Diebstahl von Verkehrsschildern

GÜNZBURG. Eine 61-jährige Frau erstattete Anzeige gegen Unbekannt, weil zwei Halteverbotsschilder, die ihren zugewiesenen Parkplatz sichern sollten, abgerissen wurden. Nun parkten auf dem PKW-Stellplatz der Geschädigten unberechtigte, fremde Fahrzeuge.

Ladendiebstahl

ICHENHAUSEN. Am Dienstag um 13:45 Uhr wurde die Polizeiinspektion Günzburg über einen Ladendiebstahl informiert. Einer Mitarbeiterin des Verbrauchermarktes fielen gebrauchte Schuhe auf, die unter einem Regal abgestellt worden waren. Sie teilte dies dem Ladendetektiv mit, der dann die Videoaufzeichnungen sichtete. Dabei konnte eine Frau beobachtet werden, wie sie bereits am Mittag ihre eigenen Schuhe durch neue Schuhe ersetzte und die alten Schuhe dort hinterließ. Der Zeuge erkannte die 51-jährige Beschuldigte sofort wieder, als sie zwei Stunden später erneut in den Laden kam und sprach sie auf den Diebstahl an. Die im Laden zurückgelassenen Schuhe sind vor geraumer Zeit, vermutlich ebenfalls in diesem Markt, entwendet worden.

Einbruch in eine Schule

GÜNZBURG. Der Hausmeister einer Schule meldete sich am 29.12.2020 bei der PI Günzburg, um einen Einbruch mitzuteilen. Die Tatzeit liegt zwischen dem 23.12.2020, 11:00 Uhr und dem 29.12.2020, 09:00 Uhr. Dabei verschaffte sich ein unbekannter Täter, auf der Rückseite des Gebäudes, mit einem Hammer Zugang. Die Türe des Sekretariates wurde aufgehebelt und die Schränke durchwühlt. Entwendet wurde nach bisherigen Erkenntnissen nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Fahren unter Drogeneinfluss

ICHENHAUSEN. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle konnten die Beamten beim 25-jährigen Fahrzeugführer drogentypische Auffälligkeiten feststellen. Ein freiwilliger Drogenvortest verlief positiv. Außerdem wurde bei seinem 36-jährigen Beifahrer eine Aluplombe mit einer geringen Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt.

Körperverletzung und Beleidigung

BUBESHEIM. Am Dienstag gegen 22:00 Uhr nahm sich ein 45-Jähriger ein Taxi, um sich von Günzburg nach Bubesheim bringen zu lassen. Nach der Ankunft am Ziel, weigerte er sich die Taxifahrt zu bezahlen und griff von hinten den Taxifahrer im Fahrzeug an. Er schlug ihn mehrfach mit der Faust gegen die Schulter. Bereits während der Fahrt hatte der Beschuldigte den Taxifahrer mit unflätigen Worten massiv beleidigt. Als der Beschuldigte fliehen wollte, hielt ihn der Taxifahrer, gemeinsam mit einem bereits herbeigerufener Kollegen, fest. Beim Eintreffen der Polizeibeamten versuchte er wieder zu flüchten, stürzte dabei jedoch und zog sich bei dem Sturz Schürfwunden an Nase und Schulter zu. Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei konnte er festgenommen und einem Atemalkoholtest unterzogen werden, der positiv verlief. Eine ärztliche Versorgung seiner Schürfwunde lehnte er ab. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen. Ihn erwarten jetzt Anzeigen wegen Vergehen der Leistungserschleichung, Körperverletzung und Beleidigung.

Randalierende Jugendliche im Stadtgebiet

KRUMBACH. Am Dienstagabend beobachteten mehrere aufmerksame Anwohner, wie sich eine Gruppe männlicher, schreiender Jugendlicher gegen 21.25 Uhr im Bereich eines Verbrauchermarktes in der Brühlstraße aufhielt. Hierbei schlug einer der Jugendlichen die Seitenscheibe eines geparkten Fahrzeugs ein, wobei Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro entstand. Daraufhin flüchtete die Gruppe unerkannt in Richtung Innenstadt. Auch im Stadtpark traten Mitglieder der vermutlich selben Gruppe gegen Mülleimer, wobei diesmal jedoch kein neuer Sachschaden entstand. Die Polizeiinspektion Krumbach nimmt Hinweise von Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Sachverhalt machen können unter der Telefonnummer 08282/9050 entgegen.

Mehr lokale News

LTE All Bundles
LTE All Bundles
Regionale Angebote
Lokale Anbieter
Menü
Beyblades sind bei Kindern enorm beliebt. So finden Sie das richtige.
Geschenk-Tipp !
Zum Marktplatz
Los geht´s
Or
Powered by MasterPopups