,

Auszug Polizeibericht 6. März: Betrug durch Gewinnversprechen

Weitere Themen des Tages: PKW beschädigt, Unfallflucht und Fahrt unter Drogeneinfluss in Günzburg

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Pkw beschädigt in Günzburg, Unfallflucht in Günzburg

Übersicht …

  • Günzburg: Pkw beschädigt
  • Leipheim: Betrug durch Gewinnversprechen
  • Günzburg: Unfallflucht
  • Günzburg: Fahrt unter Drogeneinfluss

Pkw beschädigt

GÜNZBURG. In dem Zeitraum vom 04.03.2020, 18.00 Uhr bis 05.03.2020, 06.30 Uhr wurde an einem im Mozartring geparkten grauen Pkw, BMW die Heckscheibe eingeschlagen oder eingeworfen. Der unbekannte Täter verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg unter der Telefonnummer 08221/919-0 erbeten.

Betrug durch Gewinnversprechen

LEIPHEIM. Ein 71-jähriger Mann erhielt in den vergangenen Tagen einen Anruf, dass er angeblich bei einem Gewinnspiel einen Hauptpreis gewonnen hätte. Anfangs wurde ihm erklärt, dass er ca. 3.000 Euro für angebliche Gebühren und Steuern bezahlen müsse, um den Gewinn erhalten zu können. Von dem ersten Anrufer wurde der 71-Jährige telefonisch an eine weitere Person weitervermittelt. Diese erklärte dann, dass die Gebühren deutlich geringer ausfallen würden, wenn er diese unverzüglich bezahlen würde. Der Geschädigte ließ sich in Erwartung des Gewinns schließlich dazu überreden, für die angeblichen Gebühren eine Summe von ca. 160 Euro ins Ausland zu transferieren. Erst danach bemerkte er, dass er Opfer eines Betruges geworden war. Die Polizei warnt nochmals ausdrücklich vor dieser bekannten Betrugsmasche, über die auch in den Medien bereits umfassend berichtet wurde. Die Polizei bittet darum, solche Fälle grundsätzlich anzuzeigen und über diese Betrugsmasche auch im Bekannten- und Freundeskreis zu sprechen.

Unfallflucht

GÜNZBURG. Der Polizei wurde jetzt angezeigt, dass am Freitag, 28.02.2020 in der Zeit zwischen 06.00 Uhr und 12.15 Uhr auf dem Parkplatz der Arbeitsagentur in der Ichenhauser Straße ein dort abgestellter brauner Pkw, Opel, Typ Zafira angefahren und beschädigt wurde. Der Unfallverursacher, welcher einen Sachschaden von ca. 2.500 Euro verursachte, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem bislang unbekannten Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg unter der Telefonnummer 08221/919-0 in Verbindung zu setzen.

Fahrt unter Drogeneinfluss

GÜNZBURG. Gestern gegen 23.00 Uhr wurde von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg in der Ulmer Straße der Fahrer eines Kleintransporters angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle ergab sich der Verdacht, dass der 23-jährige Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sollte das Ergebnis der Blutuntersuchung diesen Verdacht bestätigen, erwartet den Mann ein mindestens einmonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld von mindestens 500 Euro.

Mehr lokale News

LTE All Bundles
LTE All Bundles
Regionale Angebote
Lokale Anbieter
Menü
Beyblades sind bei Kindern enorm beliebt. So finden Sie das richtige.
Geschenk-Tipp !
Zum Marktplatz
Los geht´s
Or
Powered by MasterPopups