Direkt zum Inhalt
Günzburger Steigtechnik GmbH

Günzburger Steigtechnik feiert Top-Premiere auf der BAU 2019

Qualitätshersteller präsentiert sich erstmals auch in München als starker Partner der Baubranche. Neuheiten kommen hervorragend an.

Die Messepremiere ist voll und ganz geglückt: Erstmals stellt die Günzburger Steigtechnik ihre Kompetenz und innovativen Produkte für alle Bereiche des Bauwesens auf der Weltleitmesse BAU 2019 in München vor (14. bis 19. Januar, Halle C6, Stand 424) und trifft bei dem internationalen Fachpublikum vor allem mit ihren Neuheiten voll ins Schwarze. Neben der neuen Generation des nivello-Leiterschuhs zählen dazu auch die zweiteilige Stufen-Anlegeleiter R13 und die Stufen-Glasreinigerleiter R13. Letztere wurden in Zusammenarbeit mit der BG Bau in Anlehnung an die Neufassung der TRBS 2121 Teil 2 entwickelt (gültig seit Anfang 2019).

„Ich freue mich sehr, dass wir uns auf dem Branchentreffpunkt schlechthin erstmals als starker Partner für die Profis rund um den Bau präsentieren können. Bereits an den ersten Messetagen war an unserem Stand jede Menge los. Die hervorragende Resonanz zeigt, dass wir mit unseren Qualitätsprodukten und Neuheiten genau die Bedürfnisse der Baubranche treffen. So werden unsere beiden Stufenleiter-Neuheiten zum Beispiel schon jetzt den verschärften Regelwerken gerecht. Und mit dem neuen nivello-Leiterschuh verbinden wir ein Höchstmaß an Arbeitssicherheit mit einem Plus an Flexibilität. Steigtechnik mit Grips eben, für die wir bekannt sind“, sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH.

Ob im Roh- oder Innenausbau; ob Zimmerer, Maurer, Stuckateur, Maler, Trockenbauprofi oder Fliesenleger: Mit unseren Leitern und der eigens für die Baubranche entwickelten ML Bauleiter, mit unseren Arbeitspodesten und –dielen, Tritten, Rollgerüsten oder etwa dem flexiblen Arbeitsdielen-System FlexxWork können sich Bauhandwerker aller Gewerke auf ein Höchstmaß an Arbeitssicherheit verlassen. Ein sicherer Tritt zeichnet demnach auch die individuellen Steigleitern für den Objekt- und Industriebau aus.

Mit ihrem Plus an Arbeitssicherheit begeistern außerdem die beiden Stufenleiter-Neuheiten des Qualitätsherstellers aus Bayern, die schon jetzt der Neufassung der Technischen Regeln für die Betriebssicherheit TRBS 2121 Teil 2 entsprechen. Werden Leitern demnach als Arbeitsplatz verwendet, dürfen neben den Standplattformen nur noch Stufen anstatt Sprossen als Standflächen benutzt werden. Darüber hinaus sind die Stufen-Anlegeleiter R13 und die Stufen-Glasreinigerleiter R13 standardmäßig mit der rutschhemmenden Trittauflage clip-step R13 der Günzburger Steigtechnik ausgestattet.

Neben den beiden Stufenleiter-Neuheiten kommt vor allem auch die neue Generation des nivello-Leiterschuhs hervorragend bei den Messebesuchern an. Der neue nivello-Leiterschuh überzeugt mit zusätzlichen Funktionalitäten: So sorgt etwa eine patentierte 2-Achsen-Neigungstechnik im integrierten Gelenk für eine optimale vollflächige Bodenauflage und wechselbare Fußplatten garantieren einen sicheren Stand auf den verschiedensten Untergründen.

Neben einem Höchstmaß an Arbeitssicherheit für Bauhandwerker, bietet die Günzburger Steigtechnik außerdem einen Top-Service für Baustoffhändler und umfassende Online-Planungshilfen für Planer und Architekten an.

Über die Günzburger Steigtechnik

Die Günzburger Steigtechnik GmbH zählt zu den bedeutendsten Anbietern von Steigtechnik aller Art. Produkte der Günzburger Steigtechnik sind zum einen Leitern für den gewerblichen und privaten Gebrauch, aber auch alle Arten von Roll- oder Klappgerüsten sowie Rettungstechnik, Podeste und Sonderkonstruktionen für industrielle Anwendungen. Das Unternehmen macht immer wieder mit innovativen Ideen auf sich aufmerksam, die unter dem Motto „Steigtechnik mit Grips“ entwickelt werden und den Kunden einen Mehrwert in der Praxis bieten.

Die Günzburger Steigtechnik fertigt ausnahmslos am Standort Günzburg. Auf alle Serienprodukte gewährt das Unternehmen eine Qualitätsgarantie von 15 Jahren. Als erster Hersteller überhaupt wurde die Günzburger Steigtechnik bereits im Jahr 2010 vom TÜV Nord mit dem zertifizierten Herkunftsnachweis „Made in Germany“ auditiert. Das Unternehmen wurde mehrfach für seine Innovationen, sein verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Handeln, die wirtschaftliche Entwicklung und als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet. So gehört die Günzburger Steigtechnik zu den Besten der Besten und wurde als „Premier“ des deutschen Mittelstands geehrt. Der Große Preis des Mittelstands von der Oskar Patzelt Stiftung gilt als die deutschlandweit begehrteste Wirtschaftsauszeichnung. Darüber hinaus hat es das Familienunternehmen vier Mal in Folge unter die TOP 100-Innovatoren des deutschen Mittelstands geschafft, ist ntv „Hidden Champion“ in der Kategorie Verantwortung, laut bayerischem Mittelstandspreis ein „Bayerisch-Crème-de-la-Crème-Unternehmen“ sowie Sieger  beim Wettbewerb „Familienfreundlichkeit im Handwerk“. In Bayern zählt sie zu den 20 familienfreundlichsten Unternehmen.

Die Günzburger Steigtechnik schloss das Geschäftsjahr erneut mit einem Umsatzplus ab und ist im 120. Jahr ihres Bestehens weiter auf Wachstumskurs. Das Unternehmen beschäftigt am Firmensitz in Günzburg rund 300 Mitarbeiter.