Direkt zum Inhalt
Michaela Mitschu Majsai

TALENTE aus dem Tanzzentrum Michaela Majsai SVE überzeugen ganz Europa

Europa zu Gast in Deutschland und die Tänzer aus dem Landkreis Günzburg und darüber hinaus vertreten mit 5 Finale Plätze die Heimat !
LTE Starter

3x BRONZE für die Tänzer aus dem Tanzzentrum Edelstetten im Nationalteam Deutschland!

Über 2.700 Tänzer/innen aus 20 Nationen haben an den IDO European Hip Hop, Break Dance & Electric Boogie Championships vom 28.06. - 01.07.2018 in Bremerhaven teilgenommen .Das große TAF Nationalteam ,die größte Mannschaft Europas gefolgt von Slovenien und Polen waren vorne im Medaillenspiegel mit dabei ..
Hervorarngende Vorbereitung und Durchführung der European Championships erfolgte durch das gesamte Team der Tanschule Beer sowie der TSG Bremerhaven.

Vier wundervolle Tage neigen sich dem Ende entgegen und das Team RED aus dem Tanzzentrum Michaela Majsai SVE  blickt auf eine äußerst erfolgreiche EM zurück. Die Ausbeute unser Tänzer kann sich sehen lassen. Die Tänzer/innen vom Tanzzentrum Edelstetten  räumten 3 Treppchen und 5 FINALE Plätze ab.

Einen gewann Janik Steck aus Günzburg bei den Junioren Solos im Electric Boogie, der Andere ging an die R.E.D. Crew Juniors ,die im Hip Hop Battle gegen Russland 3 zu 0 gewonnen haben - unter der Leitung von Trainerin Nina Zipfel und Michaela Majsai ein überaus starkes Hip Hop Battle Team: bestehend aus Manuel Prochnow, Rico Bühler, Janik Steck, Altin Osmani, Laura Naric, Lilly Hohnke und Nikita Schletgauer, welche sich gegen viele andere Teams ins Battle durchsetzte.

Das dritte Treppchen somit Bronze für Deutschland einen riesen Überraschungserfolg ertanzten sich Laura Naric und Altin Osmani aus dem Tanzzentrum Edelstetten gemeinsam mit ihrer neuen Duo Choreo als einziges deutsches Duo im Electric Boogie im Finale .

Mit der Junioren-Smallgroup REDolution verpassten die Tänzer um einen Platz das Halbfinale und tanzten sich mit ganz viel Leidenschaft und Herz auf den 12. Platz .

Das Mini Kids Duo Laora Anastasija Kljajcin und Bennet Eckle schafften auf Anhieb den Sprung ins Finale der European Championships als bestes deutsches Mini Duo und wurden 6. Bei den Mini Solo Boys konnte sich Bennet Eckle zusätzlich den sechsten Platz im Finale für Deutschland sichern.

Ein riesen Dank geht von den Tänzerinnen und Tänzern an die Sponsoren, Eltern und Helfer, ohne diese Teilnahme nicht möglich gewesen wäre.

Gratulation dem gesamten Team RED aus dem Tanzzentrum Michaela Majsai SV Edelstetten für die gute Vorbereitung und Leistung der unfassbaren Erfolge !

Flat L