BVMW zu Gast bei der Günzburger Steigtechnik

Generalsekretär des Bundeswirtschaftssenats im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) zu Gast in Günzburg

Der Generalsekretär des Bundeswirtschaftssenats im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und Erster Bürgermeister sowie Innensenator Hamburgs a.D. Christoph Ahlhaus besuchte jetzt die Günzburger Steigtechnik GmbH zur Diskussion und Abstimmung in Mittelstandsthemen.

Geschäftsführer Ferdinand Munk ist Vorsitzender der Bundeskommissionen ‚Arbeit und Soziales‘ sowie ‚Bundeswehr und Mittelstand‘ im Bundesverband sowie berufener Ehrensenator im BVMW. „Nach Monaten des rein digitalen Austauschs ist es wichtig, dass nun im persönlichen Gespräch- freilich unter Einhaltung der Sicherheitsgebote- richtungsweisende Schritte zu mittelstandsrelevanten Themen in der Corona-Pandemie definiert und eingeleitet werden“ befindet Ferdinand Munk. Die Krise trifft den Mittelstand als Rückgrat der deutschen Wirtschaft besonders hart. Es sei wesentlich, hier Strategien und Maßnahmen seitens des Interessensverbands gegenüber den politisch Verantwortlichen auf den Weg zu bringen, damit die Wirtschaftskraft der mittelständischen Unternehmen in Zeiten von Corona nicht über Gebühr geschwächt und Arbeitsplätze dauerhaft gesichert werden, so die beiden Entscheidungsträger.

Generalsekretär Ahlhaus konnte beim Unternehmensrundgang im laufenden Betrieb einen Einblick in die Prozesse der Produktion, Logistik und Verwaltung des Steigtechnikspezialisten im Donauried gewinnen und dabei auch die täglichen Herausforderungen unter Hygiene- und Sicherheitsregeln im gewerblichen Sektor erfahren. „Wir müssen die Produktion am Laufen halten und organisatorisch viel leisten, um die Sicherheit für alle zu gewährleisten. Ins Home-Office lässt sich die produzierende Industrie nicht verlagern“ sagt Ferdinand Munk, der mit der konsequenten Made-in-Germany-Strategie der Günzburger Steigtechnik und der vollen Aufrechterhaltung des laufenden Betriebs seine Marktposition und Auftragslage sichert.

Bildunterschrift: Christoph Ahlhaus (re.), Generalsekretär des Bundeswirtschaftssenats im Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und Ferdinand Munk (li.), Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik sowie Ehrensenator und Kommissionsvorsitzender im BVMW tauschen sich in Günzburg über Mittelstandsthemen aus und definieren richtungsweisende Schritte zur Stärkung des Mittelstands in der Corona-Pandemie.

Bilder: Doreen Kleber, Günzburger Steigtechnik GmbH

Hinweis: Während des Besuchs wurde durchgängig auf Einhaltung der Sicherheits- und Abstandsregeln geachtet und die Masken nur für die Fotoaufnahmen unter Einhaltung des Mindestabstands abgenommen.

Mehr lokale News

LTE All Bundles
LTE All Bundles
Regionale Angebote
Lokale Anbieter
Menü
Beyblades sind bei Kindern enorm beliebt. So finden Sie das richtige.
Geschenk-Tipp !
Zum Marktplatz
Los geht´s
Or
Powered by MasterPopups