„Der Landkreis läuft“- nur in kleinen Gruppen

Gemeinsames Ziel: Die 5.000 Kilometer-Marke knacken

Corona-Wampe? Da lässt sich was machen: Schuhe schnüren und los geht es! Ab Samstag 4. Juli 2020 heißt es: „Der Landkreis läuft“. Zwei Wochen lang darf jeder mitmachen – Freizeitsportler, passionierte Läufer, Schülerinnen und Senioren. Alle sind eingeladen, zu joggen, zu walken, zu sprinten. Ganz gleich – wichtig ist nur: Die zurückgelegten Kilometer sollten auf der Seite des Landratsamtes Günzburg eingetragen werden: www.landkreis-guenzburg.de/virtueller-landkreislauf

Gemeinsames Ziel ist es, die im vergangenen Jahr zurückgelegten 4.500 Kilometer zu toppen. Auch Landrat und Schirmherr der Veranstaltung, Hans Reichhart, will dazu beitragen, die 5.000-Marke zu knacken: „Einmal Moskau und zurück! Ich glaube, das können wir gemeinsam schaffen. Es tut Körper und Seele gut, einfach laufen zu gehen. Dabei kommt es nicht auf die Anzahl der Kilometer jedes Einzelnen an. Wir wollen einfach nur zeigen: Corona nimmt uns nicht den Spaß am Sport. Auch, wenn wir heuer mit Abstand laufen“.

Sollten die Menschen es im Landkreis Günzburg schaffen, die 5.000-Marke zu knacken, dann zahlt sich das aus: Die Sparkasse Günzburg-Krumbach legt als Hauptsponsor 500 Euro obendrauf. 1.500 Euro hat sie ohnehin für den Landkreislauf zugesichert. Das Geld kommt den Schulen des Landkreises Günzburg zugute.

In diesem Jahr läuft nicht nur jeder für sich oder mit Freunden und Verwandten – auch das Prozedere ist anders: Der Landkreislauf ist nicht als Wettkampf ausgelegt. Vielmehr trägt jeder seine erreichten Kilometer online ein – ganz gleich, ob es zwei Kilometer oder 20 sind. Andrea Högel, Sportbeauftragte des Landkreises Günzburg, freut sich, dass die Teilnahme ohne hohen technischen Aufwand möglich ist: „Die Zeit spielt keine Rolle, bei der Angabe der gelaufenen Kilometer vertrauen wir auf die Angaben der Läuferinnen und Läufer. Einfach auf der Internetseite des Landkreises angeben.“ Hauptsache sei, dass so viele Menschen wie möglich teilnehmen.

Denn der Landkreis Günzburg will sich bewegen. Wer auf der Online-Plattform zusätzlich seine Mailadresse hinterlässt, nimmt auch an einer Verlosung mit vielen Gewinnen teil.

Bildunterschrift: v.l.n.r.: Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Daniel Gastl, BLSV-Kreisvorsitzender Fritz Birkner, die Sportbeauftragte Andrea Högl, die BLSV-Breitensportreferenten Hans Komm und Margit Riedl sowie Landrat Hans Reichhart

Bild: Landratsamt GZ

Mehr lokale News

LTE All Bundles
LTE All Bundles
Regionale Angebote
Lokale Anbieter
Menü
Beyblades sind bei Kindern enorm beliebt. So finden Sie das richtige.
Geschenk-Tipp !
Zum Marktplatz
Los geht´s
Or
Powered by MasterPopups