Ehrenamt verzaubert!

Informationsabend am 05. März 2020 in der Fachklinik Ichenhausen

Das Ehrenamt, auch im Landkreis Günzburg, ist bunt und vielfältig. Ob regelmäßig oder sporadisch, ob Jung oder Alt, für alle gilt dasselbe, wer Anderen freiwillig und unentgeltlich hilft, macht damit sein Umfeld ein Stück weit lebenswerter. Ehrenamtliches Engagement ist der Kitt der Gesellschaft, sei es im kulturellen oder sozialen Leben.

Die Vielfalt von Engagementmöglichkeiten ist enorm groß. Viele Menschen würden sich gerne ehrenamtlich betätigen, wissen häufig aber nicht wo. Aus diesem Grund veranstalten die Fachklinik Ichenhausen und das Freiwilligenzentrum STELLWERK einen gemeinsamen Informationsabend unter dem Motto „Ehrenamt verzaubert“ am 05. März 2020 um 18 Uhr in der Fachklinik Ichenhausen.

Das Ehrenamtsteam der Klinik gibt einen Überblick über die Rahmenbedingungen und Aufgaben von ehrenamtlicher Mitarbeit. Es werden die verschiedene Einsatzbereiche in der Fachklinik vor-gestellt und ehrenamtliche Mitarbeiter erzählen von ihren Erlebnissen mit Patienten. „Ohne ehrenamtliches Engagement in unserer Einrichtung gäbe es viele kleine Lichtblicke für manchen Patienten nicht“, erläutert Josef Eder, Leiter der Klinischen Sozialarbeit und zuständig für die ehrenamtliche Betreuung.

Zusätzlich werden an diesem Abend noch weitere Möglichkeiten eines frei-willigen Engagements im Landkreis durch das Freiwilligenzentrum STELLWERK aufgezeigt. Inge Schmidt, Leiterin des Freiwilligenzentrums STELLWERK, stellt die Aufgaben des Freiwilligenzentrums STELLWERK vor und wird über die Vielfalt des Ehrenamtes im Landkreis berichten. „Wir wollen die ganze Vielfalt des Ehrenamtes aufzeigen und der Öffentlichkeit bekannt machen“, so Schmidt.

Die Organisatoren des Informationsabends laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, um sich unverbindlich über die unterschiedlichsten Felder der ehrenamtlichen Arbeit zu informieren: Am Donnerstag, 05. März ab 18 Uhr in der Fachklinik Ichenhausen, Raum 3006.

Weitere Informationen gibt es beim Freiwilligenzentrum STELLWERK unter Tel. 08221 – 930 10 10 oder in der Fachklinik Ichenhausen bei Josef Eder unter Tel. 08223 – 99 28 68.

Freiwilligenzentrum STELLWERK – Krankenhausstraße 36 – 89312 Günzburg

Über das Freiwilligenzentrum STELLWERK

Das Freiwilligenzentrum STELLWERK ist zentrale Informations-, Beratungs- und Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Günzburg. Das Freiwilligenzentrum wurde am 20. September 2007 offiziell eröffnet. Träger des Freiwilligenzentrums sind der Caritasverband für die Region Günzburg und Neu-Ulm e.V. sowie das Diakonische Werk Neu-Ulm.

Gefördert wird das STELLWERK vom Landkreis Günzburg, vom Förderverein STELLWERK – Förderung des bürgerschaftlichen Engagements e.V. sowie vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen.

Ziel des Freiwilligenzentrums (FZ) ist, das bürgerschaftliche Engagement im Landkreis Günzburg weiter auszubauen und zu fördern.

Aufgaben des Freiwilligenzentrums STELLWERK:
 Information, Beratung und Vermittlung von Bürgerinnen und Bürger, die an einem freiwilligen Engagement interessiert sind.
 Beratung von gemeinnützigen Einrichtungen und Initiativen, die Freiwillige suchen.
 Ansprechpartner bei allen Fragen rund um das ehrenamtliche Engagement
 Fort- und Weiterbildung rund um das Thema Ehrenamt
 Steigerung der gesellschaftlichen Anerkennung und öffentliche Wertschätzung des bürgerschaftlichen Engagements durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
 Arbeit in eigenen Projekten und Realisierung neuer Vorhaben

Foto: m&i-Klinikgruppe Enzensberg

Mehr lokale News

Benötigen Sie eine neue Website
für Ihr Unternehmen?

Lokale Anbieter
Regionale Angebote
Menü