Direkt zum Inhalt
Vocal-Ensemble Hochwang
Hinweis zum Copyright

Endre Kajari

Festliches Adventskonzert mit dem Vocal-Ensemble Hochwang

Die Adventszeit hat Komponisten aller Epochen animiert, wunderbare Musik zu schreiben.

Aus diesem reichhaltigen Fundus hat das Vocal-Ensemble Hochwang unter der Leitung von Verena Schwarz ein Programm mit Chorsätzen aus vier Jahrhunderten für ein festliches Adventskonzert zusammengestellt.

Es werden bekannten und eher unbekannte Werke erklingen: Motetten von Heinrich Schütz (u.a. Oh lieber Herre Gott SWV 381) und Robert Parsons (Ave Maria) stehen neben Werken des schwedischen Komponisten Jan Åke Hillerud (Veni, Veni, Emmanuel) oder der Briten Herbert Howells (Sing Lullaby), Philipp Lawson und John Rutter (Deck the Hall) u.a.. Zentrales Werk des Abends wird Benjamin Brittens seltener aufgeführte, wunderbare „Ceremony of Carols“ in der Version für gemischten Chor und Harfe sein. Wir freuen uns, dass wir hier mit der junge Ulmerin Helena Andreula an der Harfe zusammen musizieren können. Zwischen den Musiken liest Friedrich Martin.

Adventskonzert

  • Samstag, 15. Dezember 2018, 19 Uhr
  • Auferstehungskirche, Augsburger Str. 31, 89312 Günzburg
  • Eintritt: 12 € / 9 € erm.
  • Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre haben freien Eintritt

Helena Andreula, Harfe

Pf. Friedrich Martin, Sprecher

Vocal-Ensemble Hochwang, unter der Leitung von Verena Schwarz

Die Sparkassen-Card Plus der Sparkasse Günzburg Krumbach