Direkt zum Inhalt
Günzburg Marktsonntag
Hinweis zum Copyright

Nikola Gamm

Marktsonntag

Aktuelle Herbsttrends am verkaufsoffenen Sonntag in Günzburg

Die Kombination aus geöffneten Geschäften, vielfältigem Angebot an Marktständen und dem besonderen Flair der historischen Gassen und Plätze macht den einzigartigen Charme des Jahrmarktes aus.  
 
Traditionell findet am zweiten Sonntag im Oktober der Jahrmarkt in Günzburg statt. Am Sonntag, 14. Oktober ist der perfekte Zeitpunkt, die neuen Herbsttrends zu ergattern und gemütlich durch die Günzburger Altstadt zu schlendern. Die Marktfieranten kommen aus der ganzen Region nach Günzburg und bieten von 10 bis 19 Uhr ein bunt gemischtes Warensortiment. Aber auch die Liebhaber für Süßes oder Herzhaftes kommen auf dem Markt auf ihre Kosten.  
 
Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Ladengeschäfte Ihre Türen. Ein Besuch in den Günzburger Geschäften lohnt sich an diesem Sonntag ganz besonders. Denn die Händler begrüßen Ihre Besucher mit attraktiven Marktschnäppchen.  Neben der aktuellen Herbstmode oder angesagten Dekoartikeln, startet auch wieder die Zeit für einen gemütlichen Abend mit Wein oder Tee in der kühleren Jahreszeit. Auch die ersten Allerheiligengestecke und eine wunderschöne Herbstfloristik erwartet die Besucher der Günzburger Altstadt.  
 
Wer nach einem Bummel durch die Geschäfte noch nicht genug hat, kann noch in die Jahnhalle zum Einkaufen. Hier findet von 13 bis 16 Uhr der Markt „Von Frau zu Frau“ statt. Für kulturelle Unterhaltung lohnt sich ein Besuch im Kuhturm, Am Kuhberg 2. Erich Herrmann stellt dort von 13 bis 17 Uhr seine Naturfotografien „Augenblicke“ aus.  

Die S- Kreditkarte von der Sparkasse Günzburg Krumbach