Direkt zum Inhalt
Krippenausstellung
Hinweis zum Copyright

Stadt Günzburg

Das Wunder der Weihnacht in Papier

Der Historische Verein der Stadt Günzburg hat Papierkrippen aus über 200 Jahren zusammengetragen und stellt das Wunder der Weihnacht bemalt und bedruckt aus.

Scherenschnitte aus der Barockzeit, Augsburger Kupferstiche, Lithographie-Technik, Krippen aus Notenpapier, handgemalte Krippen aus Böhmen, polnische Krippen aus Staniolpapier sind u.a. in den Raritäten zu finden.

Abgerundet wird die Ausstellung mit zeitgenössischen Exponaten.

Die Ausstellung ist bis 4. Februar 2018 im Günzburger Heimatmuseum, Rathausgasse 2, zu sehen. Geöffnet ist das Museum jeweils samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr (nicht am 24. und 31.12.).