Direkt zum Inhalt
Feuerwehr Günzburg
Hinweis zum Copyright

Burkhard Mann

Feuerwehr Günzburg erhält vom Landkreis neues Fahrzeug für Gefahrgutunfälle

Die Freiwillige Feuerwehr Günzburg hat einen neuen Gerätewagen Gefahrgut erhalten. Das Fahrzeug wurde auf einem MAN Fahrgestell mit 290PS mit automatisiertem Schaltgetriebe aufgebaut.

Den Auf- und Ausbau fertigte die Firma Rosenbauer aus Österreich. Die komplette Ausrüstung, ein Großteil ist aus nichtrostendem Edelstah,l wurde neu beschafft. Im Heck sind 3 Rollcontainer der Günzburger Steigtechnik für Abdichten, Umpumpen und Dekontamination untergebracht.

Die komplette Umfeld- und Geräteraumbeleuchtung wurde in LED-Technik ausgeführt. Der eingebaute Lichtmast sorgt für eine sehr gute Ausleuchtung der Einsatzstelle bei Nacht.

Die Freiwillige Feuerwehr Günzburg ist damit wieder bestens für die Gefahrenabwehr bei Gefahrgutunfällen ausgestattet.

Das Fahrzeug ersetzt den Vorgänger aus dem Jahr 1989 und wurde komplett vom Landkreis und der Regierung von Schwaben finanziert.