Direkt zum Inhalt
Ferienprogramm GZ
Hinweis zum Copyright

DKSB/ Susanne Tessa Müller

Schulkind-Betreuung nicht nur in den Sommerferien : Stadt Günzburg - Kinderschutzbund, Kommunale Jugendarbeit und Kreisjugendring koordinieren Ferienbetreuung für breites Angebot 

Diese Absprache garantiert ein verlässliches Angebot für berufstätige Eltern. 

Den Anfang übernimmt der Kinderschutzbund Günzburg. Über ihn läuft die Ferienbetreuung in der ersten Oster- sowie Pfingstferienwoche und in den ersten beiden Sommerferienwochen. Danach übernimmt die Kommunale Jugendarbeit, bzw. der Kreisjugendring Günzburg die Schulkind-Betreuung. Diese Absprache garantiert ein verlässliches Angebot für berufstätige Eltern. 
 
Spielen, Basteln, Kultur, Natur, Kochen, Sport, Entdecken und Experimentieren, Ausflüge – das Programm der Ferienbetreuung in Günzburg kann sich sehen lassen. Der Kinderschutzbund bietet in den Osterferien einen Theaterworkshop an und fährt im Sommer z.B. nach Nördlingen zur Freilichtbühne. Ein Blick hinter die Kulissen ist inklusive. Die Kinder sind täglich von 7:30 bis 16 Uhr betreut. Die Anmeldung ist tage- und wochenweise möglich. Zum Programm des Kreisjugendrings gehören auch in diesem Jahr wieder mehrtägige Freizeiten.  
 
Zum Angebot des Kinderschutzbunds: www.kinderschutzbund-guenzburg.de/  

Zum Angebot des Kreisjugendrings: www.jugend-guenzburg.de/  
 

Stadt Günzburg, Kinderschutzbund, Kommunale Jugendarbeit und Kreisjugendring organisieren gemeinsam die Ferienbetreuung der Schulkinder in Günzburg