Direkt zum Inhalt
Haus der Begegnung (ehemalige Synagoge)
Hinweis zum Copyright

Stadt Ichenhausen

„Ein Heiliger für die Gegenwart. Altes und Neues über Martin von Tours“

Vortrag von Prof. Dr. Dr. Hans Maier in der ehemaligen Synagoge

Am Mittwoch, den 14. November 2018 findet um 19:00 Uhr in der ehemaligen Synagoge Ichenhausen ein Vortrag zum Thema: „Ein Heiliger für die Gegenwart. Altes und Neues über Martin von Tours“ statt. Es referiert: Prof. Dr. Dr. Hans Maier.

Martin ist der Patron der Bauern und Hirten, der Winzer und Zecher, der Harnisch- und Handschuhmacher und nicht zuletzt der Friedensstifter. In seiner Mantelteilung dürfen sich die Helfer und Fürsorger, die Ärzte und Pfleger aller Zeiten wiedererkennen. Aber auch die Musiker sind dem Heiligen verpflichtet, von dessen Cappa (Mantel) die Bezeichnung a capella und der Name Kapellmeister stammt.

Prof. Hans Maier erzählt in seinem alljährlichen Synagogenvortrag Altes und Neues aus Geschichte und Forschung über Martin von Tours (mit Bildern).

Die Stiftung ehemalige Synagoge Ichenhausen lädt hierzu herzlich ein.

  • Eintritt: 5,00 €