Direkt zum Inhalt
Qualitaetsoffensive.JPG
Qualitaetsoffensive.JPG
Sieben Übernachtungsbetriebe aus den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg schließen Qualitätsoffensive erfolgreich ab

Landkreis Augsburg und Aichach-Friedberg machen sich fit für den Tourismus

Wie präsentiere ich mein Hotel im Internet? Welcher Flyer passt zu meiner Pension? Lohnt sich eine Facebook-Seite? Diese und weitere Fragen haben sich sieben Beherbergungsbetriebe aus den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg gestellt. Sie nahmen an der ersten Qualitätsoffensive zur Stärkung…

Wie präsentiere ich mein Hotel im Internet? Welcher Flyer passt zu meiner Pension? Lohnt sich eine Facebook-Seite? Diese und weitere Fragen haben sich sieben Beherbergungsbetriebe aus den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg gestellt. Sie nahmen an der ersten Qualitätsoffensive zur Stärkung des Tourismus in der Region teil, die jetzt mit einer großen Abschlussveranstaltung zu Ende ging.

In Kooperation mit der Regio Augsburg Tourismus GmbH und mit Unterstützung der Universität Augsburg wurde die Qualitätsoffensive 2011 ins Leben gerufen und stieß auf große Resonanz. Ziel des Projektes war es, die Qualität von  Übernachtungsbetrieben in den beiden Landkreisen zu verbessern.

Bei der gut besuchten Abschlussveranstaltung am wurden die Ergebnisse aus den sieben teilnehmenden Betrieben durch den Privatdozenten der Universität Augsburg, Dr. Markus Hilpert, und den beteiligten Studenten vorgestellt. Die Studenten hatten unter der Betreuung des Dozenten vor allem im Bereich des Marketings Konzepte erarbeitet, wie die Betriebe sich besser nach außen präsentieren können, um so potentiellen Gästen einen besseren Service bieten zu können. So wurden beispielsweise Flyer neu gestaltet, Webseiten optimiert oder Facebook-Seiten eingerichtet. Die Ergebnisse der Studenten konnten sich sehen lassen und so haben alle teilnehmenden Betriebe von dem Projekt profitiert.

Stellvertretend für die teilnehmenden Beherbergungsbetriebe der Qualitätsoffensive, bedankte sich Dr. Peter Erlhoff, vom INTEGRA Seminarzentrum in Dinkelscherben, für das Engagement aller Beteiligten. Erlhoff betonte, dass die Offensive in den Betrieben wirklich etwas verbessert habe und der Erfolg deutlich sichtbar sei. Neben dem INTEGRA Seminarzentrum hatten der Landgasthof Aumiller aus Merching, der Ferien- und Kräuterhof Gattinger aus Konradshofen, die Ferienwohnung Hanne aus Friedberg, das Maria Ward Haus aus Altenmünster, der Gasthof zur Traube aus Fischach sowie der Heustadel aus Dasing am Projekt teilgenommen. Unter allen Teilnehmern wurden bei der Abschlussveranstaltung Preise verlost. Zu den Preisen gehörten zum einen ein M-net Business Premium DSL Paket für ein Jahr, eine PC Komplett-Ausstattung von HELO-EDV-Dienstleistungen sowie eine Handwerkleistung im Wert von 1200 Euro am oder im Haus von den Malerwerkstätten Heinrich Schmid.
Götz Beck, Tourismusdirektor der Regio Augsburg Tourismus GmbH, freute sich über die tollen Ergebnisse: „Wir starten genau aus diesem Grund eine zweite Qualitätsoffensive. Anmelden können sich interessierte Betriebe noch bis zum 1. Juli bei der Regio Augsburg Tourismus GmbH.“

Landrat Martin Sailer dankte allen Teilnehmern für ihren Einsatz und hob hervor, dass man auch weiterhin in die touristische Infrastruktur im Landkreis investieren müsse. „Das Erfolgsgeheimnis dieses Projektes liegt darin, dass beide Seiten profitieren. Zum einen die Betriebe, die ihre Außenwirkung verbessern können und natürlich auch die Landkreise, da mehr Touristen den Weg in die Region finden.“

Qualitaetsoffensive.JPG
Qualitaetsoffensive.JPG
Sieben Übernachtungsbetriebe aus den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg schließen Qualitätsoffensive erfolgreich ab