Direkt zum Inhalt
Inklusives_Musikprojekt.jpg
Inklusives_Musikprojekt.jpg
Im Verlaufe eines Probenabends übergaben Landrat Leo Schrell und der Vorstandsvorsitzende der Kreis- und Stadtsparkasse, Thomas Schwarzbauer, an den Geschäftsführer der Lebenshilfe, Johann Uhl, eine Spende über 2.000 Euro für das inklusive Musikprojekt

"Inklusives Musikprojekt" im Landkreis Dillingen (Donau): Landrat und Sparkassenchef übergeben 2.000 Euro an Lebenshilfe

Als beispielgebendes soziales Projekt bezeichnete Landrat Leo Schrell das inklusive Musikprojekt, das von der Lebenshilfe Dillingen in enger Kooperation mit der Stadtkapelle Lauingen (Donau) bereits zu Beginn des Jahres erfolgreich gestartet wurde.

Als beispielgebendes soziales Projekt bezeichnete Landrat Leo Schrell das inklusive Musikprojekt, das von der Lebenshilfe Dillingen in enger Kooperation mit der Stadtkapelle Lauingen (Donau) bereits zu Beginn des Jahres erfolgreich gestartet wurde.

Ziel des langfristig angelegten Projektes ist, Menschen mit Behinderung zu ermöglichen, ein Instrument zu erlernen, um später im Orchesterverbund mitwirken zu können. So werden derzeit dank eines herausragenden persönlichen Einsatzes von Dirigentin Ingrid Philipp und von Frau Daniela Arnold acht Personen mit Behinderung und mehrere Kinder und Jugendliche, die neu bei der Stadtkapelle begonnen haben, an Instrumenten ausgebildet.

„Das ist gelebte Inklusion, die Respekt und Anerkennung verdient“, freuten sich Landrat Leo Schrell und der Vorstandsvorsitzende der Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen, Thomas Schwarzbauer, über die Bereitschaft und das Engagement der Stadtkapelle Lauingen, Menschen mit Behinderung aktiv in die Ausbildung von  Musikern und damit in die Gesellschaft zu integrieren. Beide nahmen deshalb gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Lebenshilfe, Johann Uhl, an einem Probenabend teil und übergaben eine Spende über 2.000 Euro, mit der die Ausbildung unterstützt werden soll.

Durch die Spende der Sparkasse ist es möglich, weitere notwendige Sachaufwendungen zu finanzieren. Alle Teilnehmer und auch die Verantwortlichen der Lebenshilfe Dillingen sowie der Stadtkapelle Lauingen bedankten sich herzlich beim Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse, Thomas Schwarzbauer, und Landrat Leo Schrell für die Zuwendung. Die Teilnehmer der Ausbildung gaben das Ergebnis ihres Übungsfleißes den Anwesenden zum Besten und ernteten dafür viel Applaus.

Inklusives_Musikprojekt.jpg
Inklusives_Musikprojekt.jpg
Im Verlaufe eines Probenabends übergaben Landrat Leo Schrell und der Vorstandsvorsitzende der Kreis- und Stadtsparkasse, Thomas Schwarzbauer, an den Geschäftsführer der Lebenshilfe, Johann Uhl, eine Spende über 2.000 Euro für das inklusive Musikprojekt