Direkt zum Inhalt
Blaulicht

Absuche der Günz nach verdächtiger Wahrnehmung

Seit gestern Abend suchen Einsatzkräfte nach einer möglicherweise leblosen Person in der Günz bei Breitenthal. Nach Unterbrechung bei Einbruch der Dunkelheit wird die Suche heute fortgesetzt.

Gegen 20.15 Uhr war eine Spaziergängerin in der Oberrieder Weiherstraße direkt an der Günz unterwegs. Von einer Brücke aus, sah sie eine männliche, leblose Person im Wasser treiben, weshalb sie einen Notruf absetzte.

Bis zum Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, hatte sie die Person jedoch aufgrund der momentan herrschenden starken Strömung aus den Augen verloren.

Sofort wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet, an denen ein Polizeihubschrauber und mehrere Boote von Feuerwehren und Wasserwachten beteiligt waren. Bis zum Einbruch der Dunkelheit verlief die Suche negativ.

Am heutigen Donnerstag wird diese fortgesetzt.

Hinweise auf eine vermisste Person liegen bislang nicht vor.