Direkt zum Inhalt
Pansuevia

Anschlussstelle Günzburg Fahrtrichtung Stuttgart – Bauarbeiten in der Ausfahrtsrampe vom 06. Mai bis 10. Mai 2019 mit teilweiser Sperrung

An der Anschlussstelle Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart im Bereich der Einfahrtsrampe wird ein neuer Rechtsabbiegerstreifen vom Staatlichen Bauamt Krumbach gebaut. Zusätzlich wird die Pansuevia in diesem Zuge Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahndecke durchführen.

Hierbei stehen folgende Arbeiten in diesem Bereich an:

  Asphaltarbeiten an der Asphalttragschicht

 Fräs- und Asphaltierungsarbeiten an der Asphaltdecke

 Markierungsarbeiten

 Herstellung einer Verkehrsinsel

 Aufstellung der Lichtsignalanlage

Zur Durchführung der oben genannten Arbeiten und aus Gründen der Sicherheit ist es erforderlich, die Ausfahrtsrampe der Anschlussstelle Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart für den Verkehrsteilnehmer zu sperren, da die oben genannten Arbeiten in Bereich dieser Rampe durchgeführt werden müssen. Zusätzlich wird während der Fräs- und Asphaltierungsarbeiten an der Asphaltdecke auch die Einfahrtsrampe gesperrt. 


Hierfür sind folgende Termine geplant:

 Sperrung der Ausfahrt Anschlussstelle Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart: von Montag, 06.05.2019 7.00 Uhr bis Freitag 10.05.2019 17:00 Uhr

 Sperrung der Auffahrt Anschlussstelle Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart: von Montag, 06.05.2019 7.00 Uhr bis 18:00 Uhr und Mittwoch, 08.05.2019 7.00 Uhr bis 18:00 Uhr  
 

Während der Sperrung steht die Rampe (Ausfahrt) der Anschlussstelle Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart für den Gesamtverkehr nicht zur Verfügung. Die Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart von der BAB abfahren möchten, bitten wir bereits an der Anschlussstelle Burgau die Autobahn zu verlassen und der Bedarfsumleitung U 64 bis zur Anschlussstelle Günzburg zu folgen. Die Verkehrsteilnehmer, die an der Anschlussstelle Günzburg in Fahrtrichtung Stuttgart auf die BAB auffahren möchten, bitten wir  der Bedarfsumleitung U 66 bis zur Anschlussstelle Leipheim zu folgen und dort auf die Autobahn aufzufahren.   
 
Wir weisen darauf hin, dass arbeits- und baustofftechnisch bedingte Arbeitspausen (Auskühlen des Asphaltes, Erhärten von Markierungen, etc.) für die vorgesehenen Arbeiten erforderlich werden, an denen nicht sichtbar vor Ort gearbeitet werden kann.

Wir danken allen Verkehrsteilnehmern für Ihr Verständnis!