Direkt zum Inhalt
Blaulicht

Auszug Polizeibericht 13. Dezember 2018: Handbremse vergessen - PKW rollt in Krumbacher Drogeriemarkt

Einzelheiten zu o. g. Auszug und weitere Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Burgau und Krumbach, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Einbruch in Freihalden, Zwei PKW in Jettingen beschädigt, Diebstahl in Günzburg, Vandalismus in Ichenhauser Kirche, Unfallflucht in Günzburg, Verkehrsunfall in Günzburger Innenstadt.

Übersicht …

  • Freihalden: Zeugenaufruf zu Einbruch
  • Jettingen: Zwei PKW zerkratzt – Wer kann Angaben zum Täter machen?
  • Burtenbach: Alkohol im Straßenverkehr – Führerschein von Senior sichergestellt
  • Krumbach: Handbremse vergessen – PKW rollt in Drogeriemarkt
  • Thannhausen: Fahranfänger auf Drogenfahrt – BTM sichergestellt
  • Thannhausen: Vorfahrt missachtet
  • Günzburg: Diebstahl am Bahnhof - Zeugenaufruf
  • Ichenhausen: Vandalismus in evangelischer Kirche – Hinweise erbeten
  • Günzburg: Unfallflucht – Wer kann Angaben zu Täter oder Fahrzeug machen?
  • Günzburg: Nach Streifunfall geflüchtet – Strafverfahren eingeleitet
  • Günzburg: Zwei Auffahrunfälle – Fehlender Sicherheitsabstand oder abgelenkt?
  • Günzburg: Wer hat Zusammenstoß auf Marktplatz beobachtet?
  • Deffingen: Vorfahrt missachtet

Zeugenaufruf zu Einbruch

JETTINGEN-SCHEPPACH. In der Nacht vom vergangenen Dienstag auf Mittwoch wurde in eine Firma in der Waldstraße in Freihalden eingebrochen. Der bisher unbekannte Täter wuchtete ein Bürofenster auf und drang in das Gebäude ein. Er durchwühlte mehrere Schubladen und Schränke, machte aber keine Beute. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.
Zeugenhinweise bitte unter Tel. 08222/96900 an die Polizeiinspektion Burgau.

Zwei PKW zerkratzt – Wer kann Angaben zum Täter machen?

JETTINGEN-SCHEPPACH. In der Nacht vom vergangenen Dienstag auf Mittwoch wurden zwei Pkw, die im Hofraum und in einer offenstehenden Garage in der Unteren Maierhofstraße in Jettingen abgestellt waren, beschädigt. Der bisher unbekannte Täter zerkratzte den Lack der Motorhaube und der Türen, es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.
Zeugenhinweise bitte unter Tel. 08222/96900 an die Polizeiinspektion Burgau.

Alkohol im Straßenverkehr – Führerschein von Senior sichergestellt

BURTENBACH. Bei einer Verkehrskontrolle, die am Mittwochabend in der Hauptstraße in Burtenbach durchgeführt wurde, stellte die Streife der Polizeiinspektion Burgau bei einem 73-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Test verlief positiv, es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Handbremse vergessen – PKW rollt in Drogeriemarkt

KRUMBACH. Am gestrigen Mittwoch, den 12.12.2018 gegen 14:10 Uhr, stellte ein 63-jähriger Pkw-Fahrer sein Fahrzeug gegenüber des Drogeriemarktes auf dem Parkplatz im Höllgehau ab und ging zum Einkaufen. Die Mitarbeiter des Drogeriemarktes hörten kurz danach ein lautes, krachendes Geräusch, das vom Eingangsbereich herkam. Als sie nach der Ursache schauten, waren sie überrascht, da ein Pkw direkt im Eingangsbereich zum Laden hin stand. Es stellte sich anschließend heraus, dass der 63-Jährige vergessen hatte, die Handbremse anzuziehen und sich das Fahrzeug auf dem leicht abfallenden Gelände selbständig gemacht hatte. Passanten waren nicht gefährdet. Es entstand jedoch ein Sachschaden von mehreren tausend Euro, da der Pkw gegen einen Stützpfeiler des Gebäudes prallte.

Fahranfänger auf Drogenfahrt – BTM sichergestellt

THANNHAUSEN. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Mittwoch, den 12.12.2018 gegen 22:15 Uhr fielen einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Krumbach bei einem 22-jährigen Pkw-Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen auf. Der Verdacht bestätigte sich bei der Befragung des Fahrers, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Bei der anschließenden Durchsuchung konnten außerdem noch geringe Mengen von Marihuana und Kokain aufgefunden werden. Neben dem Verfahren wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss, erwartet den jungen Mann nun auch noch ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln. Außerdem wird natürlich die Fahrerlaubnisbehörde informiert. 

Vorfahrt missachtet

THANNHAUSEN. Ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Mittwoch gegen 07:30 Uhr an der Kreuzung der Wiesenthalstraße zur Edelstetter Straße. Eine 29-jährige Pkw-Fahrerin fuhr in die Kreuzung ein und missachtete hierbei die Vorfahrt einer 30-jährigen Pkw-Fahrerin. Die Verursacherin erfasste mit der Front ihres Pkw`s den hinteren Teil des anderen Fahrzeuges, weshalb dieses anschließend gegen einen Baum geschleudert wurde. Der Pkw musste total beschädigt abgeschleppt werden. Glücklicherweise trugen die Beteiligten keine Verletzungen davon. 

Diebstahl am Bahnhof - Zeugenaufruf

GÜNZBURG. Einer 24-jährigen Dame wurde gestern Abend gegen 18.30 Uhr in der Unterführung des Bahnhofes auf dem Weg zum Gleis 4 von einem bislang unbekannten Täter die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. Der Täter erbeutete hierbei ca. 20 Euro an Bargeld.
Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können bzw. die von der Geschädigten nach dem Diebstahl noch angesprochen wurden, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Vandalismus in evangelischer Kirche – Hinweise erbeten

ICHENHAUSEN. Vergangenen Dienstagnachmittag warf ein bislang unbekannter Täter in der evangelischen Kirche in der Günzburger Straße die Gesangsbücher aus den Regalen auf den Boden und die angrenzenden Sitzbänke. Zudem hinterließ der Täter eine zerbrochene Bierflasche. Eine Holzbank wurde durch eine glimmende Zigarettenkippe minimal angesengt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht derzeit noch nicht abschließend fest.
Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.

Unfallflucht – Wer kann Angaben zu Täter oder Fahrzeug machen?

GÜNZBURG. Gestern in dem Zeitraum zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr wurde auf dem Parkplatz einer Augenarztpraxis in der Markgraf-Karl-Straße ein dort abgestellter weißer Pkw, Mercedes, angefahren und beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem geparkten Fahrzeug entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.
Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, zu melden.

Nach Streifunfall geflüchtet – Strafverfahren eingeleitet

GÜNZBURG. Eine 38-Jährige musste gestern Nachmittag an einer Ampel in der Ulmer Straße anhalten. Ein hinter ihr befindlicher Pkw-Lenker wechselte auf die Rechtsabbiegespur und streifte dabei den Pkw der 38-jährigen Dame hinten rechts. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend ohne anzuhalten unerlaubt von der Unfallstelle. Im Rahmen sofort eingeleiteter Ermittlungsmaßnahmen konnte der Unfallverursacher ermittelt werden. Hierbei handelt es sich um einen Mann aus dem Bereich Günzburg. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle eingeleitet. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Zwei Auffahrunfälle – Fehlender Sicherheitsabstand oder abgelenkt?

GÜNZBURG. Am späten gestrigen Nachmittag wollte ein 55-Jähriger mit seinem Pkw von der Bubesheimer Straße nach links in die Gartenstraße abbiegen. Im Einmündungsbereich musste er jedoch aufgrund Gegenverkehr anhalten. Ein hinter ihm fahrender 58-jähriger Pkw-Lenker hielt ebenfalls an. Ein ihm nachfolgender 54-jähriger Pkw-Fahrer erkannte die vor ihm haltenden Fahrzeuge zu spät und fuhr auf den Pkw des 58-Jährigen auf. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde das Fahrzeug des 58-Jährigen noch auf den Pkw des 55-Jährigen geschoben. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 10000 Euro.
GÜNZBURG. Ein 46-Jähriger musste gestern gegen 17.30 Uhr mit seinem Pkw an einer Ampel in der Augsburger Straße anhalten. Hinter ihm fuhr ein Pkw, dessen Fahrerin ebenfalls rechtzeitig anhielt. Ein ihr nachfolgender 29-Jähriger Pkw-Lenker konnte aufgrund Unaufmerksamkeit nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Pkw der Dame auf. Ihr Fahrzeug wurde durch die Wucht des Aufpralls auf den Pkw des 46-Jährigen geschoben. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 4500 Euro belaufen.

Wer hat Zusammenstoß auf Marktplatz beobachtet?

GÜNZBURG. Gestern Vormittag gegen 09.50 Uhr kam es auf dem Marktplatz zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkw, die von einer 86-Jährigen bzw. einem 69-Jährigen gefahren wurden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.
Zur Klärung des Unfallhergangs werden mögliche Zeugen gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Vorfahrt missachtet

GÜNZBURG. Eine 30-Jährige bog gestern im Bereich der Legolandallee mit ihrem Pkw nach links ab und übersah dabei einen entgegenkommenden Pkw, welcher von einem 51-Jährigen gefahren wurde. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß, bei dem ein Schaden von mehreren tausend Euro entstand.

Die Sparkassen-Card Plus der Sparkasse Günzburg Krumbach