Direkt zum Inhalt
Zeugenaufruf

Auszug Polizeibericht 22. Dezember 2018: Schnur über Weg gespannt - Zeugenaufruf

Zeugenaufruf zu Schlägerei wegen Parkplatzstreitigkeiten - Zwei weitere Aufrufe zu Diebstahl und Unfallflucht

Zu einem Verkehrsunfall heute Vormittag auf der A8 zwischen Burgau und Günzburg gibt es aktuell keinen offiziellen Polizeibericht. Sobald uns dieser vorliegt wird er veröffentlicht.

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Burgau und Krumbach, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.


ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Jettingen, Diebstahl in Günzburg, Unfallflucht in Deffingen, Schlägerei in Krumbach.

Übersicht …

  • Scheppach: Auffahrunfall – Fehlender Sicherheitsabstand oder abgelenkt?
  • Jettingen: Schnur über Weg gespannt - Zeugenaufruf
  • Günzburg: Drogenfahrt
  • Günzburg: Zeugenaufruf zu Diebstahl aus PKW
  • Deffingen: Wer kann Angaben zu Unfallflucht durch LKW-Fahrer machen?
  • Thannhausen: Senior gerät in Gegenverkehr
  • Krumbach: Parkrempler
  • Krumbach: Vorfahrt missachtet
  • Thannhausen: Windböe schlägt PKW-Türe gegen geparkten PKW
  • Krumbach: Faustschläge ins Gesicht wegen Parkplatz – Zeugen gesucht
  • Krumbach: Windböe wirft Verkehrsschild gegen PKW
     

Auffahrunfall – Fehlender Sicherheitsabstand oder abgelenkt?

JETTINGEN-SCHEPPACH. Am vergangenen Freitag ereignete sich in Scheppach gegen 14:30 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 34-Jähriger fuhr im Kreisverkehr aus Unachtsamkeit auf den vorausfahrenden PKW einer 36-Jährigen auf. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Beide Beteiligten blieben unverletzt.

Schnur über Weg gespannt - Zeugenaufruf

JETTINGEN-SCHEPPACH. Eine 32-Jährige Frau war am Freitagabend gegen 20:00 Uhr mit ihrem Hund auf einem geteertem Weg zwischen dem Sportplatz und der Firma Ludo Fact spazieren. Plötzlich verfing sich der Hund in einer grünen Schnur. Die Schnur wurde an einem Zaun befestigt und anschließend über die Straße gespannt.
Zeugenhinweise bitte unter Telefon (08222) 96900 an die Polizeiinspektion Burgau.

Drogenfahrt

GÜNZBURG. Am 21.12.2018 um 11:40 Uhr führten Beamte der PI Günzburg am Bürgermeister-Landmann-Platz in Günzburg eine allgemeine Verkehrskontrolle durch. Beim 27-jährigen Fahrzeugführer fielen den Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen auf. Da er einen freiwilligen Urintest verweigerte, wurde eine Blutentnahme im KH Günzburg veranlasst. Falls sich der Anfangsverdacht bestätigt, muss der Fahrzeugführer mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro und einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Zeugenaufruf zu Diebstahl aus PKW

GÜNZBURG. Im Tatzeitraum vom 20.12.2018, 20:00 Uhr bis 21.12.2018, 15:45 Uhr parkte die Geschädigte ihren Pkw Seat Ibiza in der Parkstraße 28 in Günzburg auf einen öffentlichen Parkplatz. Dabei vergaß sie offensichtlich, die Scheibe der Beifahrertür zu schließen.
Ein bislang unbekannter Täter entwendete daraufhin die in der Mittelkonsole befindliche Geldbörse der Geschädigten. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Telefon (08221) 919-0, erbeten.

Wer kann Angaben zu Unfallflucht durch LKW-Fahrer machen?

GÜNZBURG. Am 21.12.2018 um 06:55 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem unbekannten Lkw aus der Ferdinand-Porsche-Straße in Günzburg / Deffingen auf die Alois-Mengele-Straße nach links auf. Dabei hatte er das Verkehrszeichen 205 StVO „Vorfahrt gewähren“ zu beachten. Dies tat er nicht und bog einfach links ab. Der auf der Alois-Mengele-Straße in südwestliche Fahrtrichtung fahrende Unfallgegner konnte durch ein Ausweichen nach rechts einen Zusammenstoß verhindern. Dabei beschädigte er sich aber am Bordstein den rechten Vorderreifen und die Felge. Der unbekannte Lkw-Fahrer entfernte sich daraufhin unerkannt in nordöstlicher Richtung.
Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Telefon (08221) 919-0, erbeten. 

Senior gerät in Gegenverkehr

THANNHAUSEN. Am Freitag, 21.12.2018, 09:30 Uhr befuhr ein 87-jähriger Pkw-Fahrer die Bürgermeister-Raab-Straße in nördlicher Richtung. Ein 38-jähriger Lkw-Fahrer fuhr in die entgegensetzte Richtung. Aus unbekanntem Grund geriet der 87-Jährige über die Fahrbahnmitte auf die Gegenfahrspur. Der entgegenkommende Lkw-Fahrer erkannte dies rechtzeitig und bremste seinen Lkw bis zum Stillstand ab. Der 87-Jährige stieß jedoch mit seinem Pkw frontal gegen den Lkw. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 6.000,- EUR. Der 87-Jährige hat nun mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige zu rechnen. 

Parkrempler

KRUMBACH. Am Freitag, 21.12.2018, 10:30 Uhr parkte eine 27-Jährige ihren Pkw in der Mindelheimer Straße auf einem Parkstreifen aus. Dabei streifte sie einen anderen geparkt abgestellten Pkw eines 40-Jährigen, wobei beide Fahrzeuge beschädigt wurden. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 1.900,- EUR. 

Vorfahrt missachtet

KRUMBACH. Am Freitag, 21.12.2018, 11:00 Uhr fuhr ein 24-jähriger Pkw-Fahrer auf der Karl-Mantel-Straße in Fahrtrichtung Westen. Auf Höhe der Einmündung zur Mühlstraße missachtete er die Vorfahrt eines von rechts querenden 41-jährigen Pkw-Fahrers. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 3.300,- EUR. Gegen den 24-Jährigen Fahrer wird eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt. 

Windböe schlägt PKW-Türe gegen geparkten PKW

THANNHAUSEN. Am Freitag, 21.12.2018, 14:15 Uhr schlug aufgrund einer Windböe auf einem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Bürgermeister-Raab-Straße die Beifahrertür des Pkw einer 57-Jährigen auf und prallte gegen die Fahrertür eines anderen geparkten Pkw eines 62-Jährigen. Der Pkw der 57-Jährigen wurde nicht beschädigt, am anderen Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 500 EUR. Da der 62-Jährige nicht zu seinem Pkw kam, verständigte die 57-Jährige die Polizei, welche mit ihm Kontakt aufnahm.

Faustschläge ins Gesicht wegen Parkplatz – Zeugen gesucht

KRUMBACH. Am Freitag, 21.12.2018, 16:00 Uhr kam es auf einem Parkplatz in der Nordstraße im Bereich eines Lebensmittelgeschäfts zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Demnach hat ein 30-Jähriger einem 65-Jährigen Mitbürger insgesamt zwei Faustschläge in dessen Gesicht verabreicht. Zuvor sei es noch zu Beleidigungen von Seiten des 30-Jährigen gekommen. Der 65-Jährige wurde nicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen ging es um einen Streit bezüglich der aktuellen Parksituation, wobei der genaue Sachverhalt noch abgeklärt werden muss.
Mögliche Zeugen melden sich bitte bei der PI Krumbach unter (08282) 905-0. 

Windböe wirft Verkehrsschild gegen PKW

KRUMBACH. Am Freitag, 21.12.2018, 15:10 Uhr befuhr eine 45-jährige Pkw-Fahrerin die Robert-Steiger-Straße in südlicher Richtung. Während der Fahrt wurde ein mobiles Verkehrsschild, welches zwecks Bauarbeiten dort aufgestellt war, durch eine Windböe umgeworfen und prallte dabei gegen den in Fahrt befindlichen Pkw der 45-Jährigen. Am Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 800,- EUR. 

Jetzt Finanzen checken lassen - Sparkasse Günzburg Krumbach