Direkt zum Inhalt
Polizeistreife
Gefesselt werden musste ein Randalierer, der bei seiner Festnahme am Günzburger Bahnhof einen Polizeibeamten verletzte. Der junge Mann kam ins BKH.

Auszug Polizeibericht 22. März 2019: LKW-Fahrer unter Alkoholeinfluss in Leipheim, Betrunken durch die Rettungsgasse gefahren in Jettingen-Scheppach

Weitere Themen des Tages: Unfallfluchten in Günzburg, Streitigkeit nach Gaststättenbesuch in Thannhausen

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Diesel abgezapft in Günzburg, Unfallflucht in Günzburg, Sachbeschädigung in Burgau,

Übersicht …

  • Leipheim: Lkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss
  • Jettingen-Scheppach: Betrunken durch die Rettungsgasse
  • Thannhausen: Streitigkeit nach Gaststättenbesuch 
  • Günzburg: Diesel abgezapft
  • Günzburg: Unfallfluchten
  • Leipheim: Verkehrsunfall
  • Burgau: Sachbeschädigung
  • Jettingen-Scheppach: Alkohol im Straßenverkehr

Lkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss

LEIPHEIM. Gestern in den Vormittagsstunden kontrollierten Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage der BAB A8 bei Leipheim eine Sattelzugmaschine mit Anhänger. Beim 33-jährigen Kraftfahrer stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Ein Alkoholtest ergab vor Ort einen Wert von über 0,6 Promille. Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt. Für das anstehende Bußgeldverfahren musste der Mann eine Sicherheitsleitung in Höhe von über 500,00 Euro hinterlegen. Zudem erwartet den Kraftfahrer ein Fahrverbot.

Betrunken durch die Rettungsgasse

JETTINGEN-SCHEPPACH. Bei dem schweren Verkehrsunfall gestern am späten Nachmittag auf der BAB A8 unterstützten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm die Autobahnpolizeistation Günzburg zunächst bei der Unfallaufnahme. In diesem Zusammenhang bemerkten sie einen Pkw, welcher langsam, aber verbostwidrig, durch die Rettungsgasse fuhr. Die Beamten hielten das Fahrzeug an. Dabei fiel sofort auf, dass der 43-jährige Fahrer aus dem Raum München unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test ergab einen Wert von über 0,9 Promille. Die Weiterfahrt wurde an Ort und Stelle unterbunden und eine Blutentnahme veranlasst. Der Mann muss nun mit einem beträchtlichen Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen. 

Streitigkeit nach Gaststättenbesuch 

THANNHAUSEN. In der Nacht zum heutigen Freitag, den 22.03.2019 kurz nach Mitternacht gerieten drei Männer im Alter zwischen 40 und 50 Jahren vor einer Gaststätte in der Frühmeßstraße in einen verbalen Streit. Die Auseinandersetzung eskalierte und endete mit einem wechselseitigen Schlagabtausch bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Der genaue Ablauf muss noch durch die polizeilichen Ermittlungen aufgeklärt werden. 

Diesel abgezapft

GÜNZBURG. In dem Zeitraum vom 21.03.2019, 19.00 Uhr bis 22.03.2019, 03.15 Uhr wurde von einem bislang unbekannten Täter an einer Sattelzugmaschine, welche neben der Bundesstraße 16 auf einem Parkplatz Höhe Riedwirtshaus abgestellt war, ca. 600 Liter Diesel abgezapft. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.

Unfallfluchten

GÜNZBURG. Gestern Mittag wurde auf einem Parkplatz in der Straße „Oberes Erlenbad“ ein geparkter Pkw angefahren und beschädigt. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. An dem geschädigten Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Aufgrund der Beobachtungen von aufmerksamen Zeugen konnten Ermittlungsansätze gewonnen werden, die für eine mögliche Ermittlung des Unfallverursachers erfolgversprechend erscheinen.

GÜNZBURG. Gestern in dem Zeitraum zwischen 15.45 Uhr und 16.15 Uhr wurde ein blauer Pkw, Opel Meriva, welcher in der Günzburger Straße in Reisensburg geparkt war, angefahren und beschädigt. Danach entfernte sich der bislang unbekannte Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Opel entstand ein Schaden von ca. 600 Euro. Zeugen, die Angaben zu dem Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall

LEIPHEIM. Am heutigen Morgen bog ein Pkw-Lenker von der Kohlerstraße nach links auf die Ulmer Straße ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines auf der Ulmer Straße herannahenden Pkw, dessen Fahrerin ihrerseits in die Kohlerstraße abbiegen wollte. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro.

Sachbeschädigung

BURGAU. Im Zeitraum vom 19.03.2019 bis zum 21.03.2019 wurde an einem Wohn- und Geschäftshaus in der Stadtstraße in Burgau von einem bisher unbekannten Täter, drei Fallrohre beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 300 Euro. Zeugenhinweise bitte unter Tel. 08222/96900 an die Polizeiinspektion Burgau.

Alkohol im Straßenverkehr

JETTINGEN-SCHEPPACH. Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle, die am Donnerstagabend von einer Streife der Polizeiinspektion Burgau in Scheppach durchgeführt wurde, konnte bei einem 47-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein durchgeführter Test verlief positiv. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. 

Jetzt Finanzen checken lassen - Sparkasse Günzburg Krumbach