Direkt zum Inhalt
Polizeistreife
Gefesselt werden musste ein Randalierer, der bei seiner Festnahme am Günzburger Bahnhof einen Polizeibeamten verletzte. Der junge Mann kam ins BKH.

Auszug Polizeibericht 22. Mai 2019: Fahrt unter Drogeneinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis in Günzburg

Weitere Themen des Tages: KfZ-Aufbrüche in Thannhausen-Burg, Diebstahl in Burgau

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Verkehrsunfallflucht in Günzburg, Diebstahl in Burgau

Übersicht …

  • Günzburg: Verkehrsunfallflucht 
  • Günzburg: Fahrt unter Drogeneinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Thannhausen-Burg: Kfz-Aufbrüche
  • Burgau: Diebstahl
  • Burtenbach: Verkehrsunfall

Verkehrsunfallflucht

GÜNZBURG. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr am 21.05.2019, gegen 10.15 Uhr, die Reisensburger Straße in Fahrtrichtung Dillinger Straße. An der dortigen Kreuzung wartete bereits ein blauer Pkw Opel Astra verkehrsbedingt. Aus Unachtsamkeit fuhr der unbekannte Fahrzeuglenker mit seiner Fahrzeugfront auf dessen Fahrzeugheck auf. An dem Pkw entstand hierdurch ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro. Das sich im geschädigten Pkw befindliche Ehepaar konnte den wahrgenommenen Anstoß zunächst keinem Unfallereignis zuordnen. Dementsprechend richtete sich deren Blick nicht unverzüglich nach hinten. Der Unfallverursacher hatte sich zwischenzeitlich von der Unfallstelle entfernt. Zeugenhinweise zu dieser Verkehrsunfallflucht erbittet die PI Günzburg unter der Telefonnummer 08221/919-0.

Fahrt unter Drogeneinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis

GÜNZBURG. Am 21.05.2019, um 11.20 Uhr, wurde ein 19-jähriger rumänischer Fahrzeugführer, welcher die B 16 von der A 8 kommend in Fahrtrichtung Günzburg befuhr, einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Beschuldigten konnten starke Drogenauffälligkeiten festgestellt werden. Ein daraufhin durchgeführter Drogenvortest verlief positiv. Auf Grund dessen wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme veranlasst. Den jungen Mann erwarten ein Bußgeldbescheid sowie ein Fahrverbot für die Bundesrepublik Deutschland.

GÜNZBURG. Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer wurde am 21.05.2019, 20.00 Uhr, in der Ichenhauser Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Der Beschuldigte wohnt bereits seit über zwei Jahren in Deutschland, konnte jedoch nur einen kosovarischen Führerschein vorzeigen. Des Weiteren konnten bei ihm drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Auf Vorhalt räumte er ein, am Vortag Marihuana konsumiert zu haben. Aus diesem Grund wurde im KKH Günzburg eine Blutentnahme durchgeführt, zudem wurde eine Fahrtuntersagung ausgesprochen. Den jungen Mann erwarten ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Ermittlungen wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges unter Drogeneinwirkung.

Kfz-Aufbrüche

THANNHAUSEN-BURG. Im Verlauf der vergangenen Tage schlug ein bislang unbekannter Täter an zwei Pkw die Seitenscheiben ein und gelangte so in das Innere der Fahrzeuge. Anschließend entwendete der Unbekannte aus den Autos die Navigationssysteme und die Verkleidungen der Mittelkonsole. Die Fahrzeuge waren auf dem Verkaufsplatz eines Autohauses abgestellt. Der Schaden beträgt ca. 5.000 Euro. 

Diebstahl

BURGAU. Am vergangenen Montag zwischen 13:00 Uhr und 22:00 Uhr entwendete ein bisher unbekannter Täter ein Kleinkraftrad, das am Burgauer Bahnhof abgestellt war. Das zu einem Mofa gedrosselte blaue Fahrzeug der Marke „Peugeot“ hatte einen Zeitwert von ca. 200 Euro. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer 08222/96900 an die Polizeiinspektion Burgau.

Verkehrsunfall

BURTENBACH. Ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Radfahrerin ereignete sich am Dienstagnachmittag in Burtenbach. Ein 24-Jähriger Pkw-Fahrer wollte von der Weinbergstraße in die vorfahrtsberechtigte Hauptstraße einbiegen und tastete sich hierbei in den Kreuzungsbereich hinein. Eine 19-Jährige Fahrradfahrerin, die keinen Helm trug, befuhr verbotswidrig den entlang der Hauptstraße befindlichen Gehweg entgegen der Fahrtrichtung ortseinwärts. Sie stieß mit hoher Geschwindigkeit gegen den im Einmündungsbereich stehenden Pkw des 24-Jährigen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. 

Jetzt Finanzen checken lassen - Sparkasse Günzburg Krumbach