Direkt zum Inhalt
Polizeistreife
Gefesselt werden musste ein Randalierer, der bei seiner Festnahme am Günzburger Bahnhof einen Polizeibeamten verletzte. Der junge Mann kam ins BKH.

Auszug Polizeibericht 24.Mai 2019: Photovoltaik-Anlage löst Feuerwehreinsatz in Günzburg aus

Weitere Themen des Tages: Verkehrsunfälle in Günzburg/Leipheim/Bibertal/Krumbach, Sachbeschädigung an einem Pkw in Ursberg

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Gartenmöbel entwendet in Neuburg, Sachbeschädigung an einem Pkw in Ursberg

Übersicht …

  • Günzburg: Ladendiebstahl
  • Günzburg/Leipheim/Bibertal: Verkehrsunfälle
  • Günzburg: Photovoltaik-Anlage löst Feuerwehreinsatz aus
  • Neuburg: Gartenmöbel entwendet
  • Krumbach: Verkehrsunfall mit Sachschaden
  • Ursberg: Sachbeschädigung an einem Pkw

Ladendiebstahl

GÜNZBURG. Gestern Vormittag entwendete eine Dame in einem Supermarkt in der Geschwister-Scholl-Straße Batterien im Wert von ca. 10 Euro. Dabei wurde sie von einer Beschäftigten beobachtet und schließlich angehalten. Anschließend wurde die Dame der Polizei übergeben, die gegen sie ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls einleitete.

Verkehrsunfälle

GÜNZBURG. Gestern Vormittag befuhr eine 40-Jährige mit ihrem Pkw die Bundesstraße 16 aus Richtung Günzburg kommend in Richtung Kötz. Auf Höhe der Abfahrten in Richtung Denzingen bzw. Deffingen musste sie an der dortigen Ampel anhalten. Eine ihr nachfolgende 35-jährige Pkw-Fahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf das Fahrzeug der 40-Jährigen auf. Bei dem Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

LEIPHEIM. Ein 51-jähriger Lkw-Fahrer bog gestern Nachmittag von der Dr.-Rau-Straße nach rechts in die Günzburger Straße ab. Dabei streifte er eine dort befindliche Fußgängerampel. Der Mast der Ampel wurde hierbei verbogen. Es entstand bei dem Unfall ein Gesamtschaden von mehreren hundert Euro.

GÜNZBURG. Am späten gestrigen Nachmittag bog eine 40-jährige Pkw-Fahrerin an der Kreuzung Robert-Koch-Straße – Augsburger Straße – Kantstraße von der Robert-Koch-Straße kommend nach links in die Augsburger Straße ein. Hierbei übersah sie einen 46-Jährigen, welcher mit seinem Pkw von der Kantstraße kommend die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Die beiden Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro.

BIBERTAL. Am frühen gestrigen Abend fuhr ein 60-jähriger Pkw-Fahrer in der Hauptstraße in Bühl links an Fahrzeugen vorbei, welche am rechten Fahrbahnrand geparkt waren. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Pkw, welcher von einer 22-Jährigen gefahren wurde. Beide Fahrzeuge stießen jeweils mit ihren linken Außenspiegeln zusammen. Der dabei entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 1.000 Euro belaufen.

Photovoltaik-Anlage löst Feuerwehreinsatz aus

GÜNZBURG. Gestern Nachmittag ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass eine Photovoltaik-Anlage, welche auf dem Dach eines Einfamilienhauses im Kapellenweg in Denzingen installiert ist, rauchen würde. Zudem rieche es verschmort. Vor Ort konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Günzburg und Denzingen sowie die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Günzburg festgestellt werden, dass es zu keinem Brand gekommen war. Offensichtlich war ein Modul der Anlage defekt und mutmaßlich durchgeschmort. Der entstandene Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Gartenmöbel entwendet

NEUBURG. Am Donnerstag, 23.05.2019, wurde bei der Polizei Krumbach der Diebstahl von vier grauen Gartenstühlen, mit verstellbarer Lehne, angezeigt. Die Gartenmöbel wurden von einer Terrasse eines Anwesens in der Straße Am Nußgraben entwendet. Das Diebesgut hat einen Wert von ca. 360 Euro. Der Diebstahl fand in der Zeit von Samstag 04.05.2019 bis Samstag, 18.05.2019, statt. Zeugen, welche Hinweise zu diesem Diebstahl geben können, sollen sich bei der Polizei Krumbach, Telefonnummer 08282/905-111, melden.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

KRUMBACH. Am Donnerstag, 23.05.2019, 06.45, ereignete sich in der Ferdinand-Reiß-Straße ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro. Eine 29-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die genannte Straße in Richtung Nattenhauser Straße. Sie übersah dabei den Pkw einer 43-Jährigen, welche aus einem vorfahrtsberechtigten Seitenarm der Ferdinand-Reiß-Straße herangefahren war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Wegen des Unfalls fuhr die 29-Jährige mit ihrem Pkw noch gegen eine dortige Garage, welche ebenfalls leicht beschädigt worden ist.

Sachbeschädigung an einem Pkw

URSBERG. Am Donnerstag, 23.05.2019, in der Zeit von 07.25 bis 13.30 Uhr, wurde die Seitenscheibe der Fahrertüre eines silbernen Skoda beschädigt. Sie wies ein Loch auf. Der Skoda stand zur Tatzeit auf einem Parkplatz in der Rudolf-Lang-Straße in Ursberg. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Zeugen, welche Hinweise zu dieser Sachbeschädigung geben können, sollen sich bitte bei der Polizei Krumbach, Telefonnummer 08282/905111, melden.

Jetzt Finanzen checken lassen - Sparkasse Günzburg Krumbach