Direkt zum Inhalt
Polizeistreife
Gefesselt werden musste ein Randalierer, der bei seiner Festnahme am Günzburger Bahnhof einen Polizeibeamten verletzte. Der junge Mann kam ins BKH.

Auszug Polizeibericht 25. März 2019: Einbruch in Jugendclub in Thannhausen, mehrere Verkehrsunfälle im Landkreis

Weitere Themen des Tages: Vandalismus in Günzburg, PKW beschädigt in Leipheim

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Einbruch in Jugendclub in Thannhausen, Unfallflucht in Burgau, Brandstiftung in Burgau, Vandalismus in Günzburg, Kennzeichendiebstahl in Günzburg, Diebstahl einer Zahnprothese in Ichenhausen, Unfallflucht in Günzburg

Übersicht …

  • Thannhausen: Einbruch in Jugendclub
  • Burgau: Unfallflucht
  • Burgau: Brandstiftung
  • Günzburg: Vandalismus
  • Günzburg: Kennzeichendiebstahl
  • Leipheim: Pkw beschädigt
  • Ichenhausen: Diebstahl einer Zahnprothese
  • Günzburg: Unfallflucht
  • Leipheim: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
  • Bibertal: Verkehrsunfall
  • Ichenhausen: Verkehrsunfall

    Einbruch in Jugendclub

    THANNHAUSEN. In der Nacht zum vergangenen Sonntag brach ein bislang unbekannter Täter in den Jugendclub in der Carl-Zeiss-Straße ein. Anschließend entwendete der Einbrecher mehrere Elektronikgeräte. Der Schaden beträgt ca. 2.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Krumbach unter Tel. 08282/905-0. 

    Unfallflucht

    BURGAU. Am Sonntagabend gegen 19:15 Uhr wurde ein Pkw, der in der Burgauer Tellerstraße ordnungsgemäß in einer Parkbucht abgestellt war angefahren, der Unfallverursacher fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei dem geflüchteten Fahrzeug soll es sich nach Zeugenangaben um ein Leichtkraftfahrzeug mit Versicherungskennzeichen gehandelt haben. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. Weitere Zeugen sollen sich bitte unter Tel. 08222/96900 bei der Polizeiinspektion Burgau melden. 

    Brandstiftung

    BURGAU. In der Nacht von Sonntag auf Montag setzte ein unbekannter Täter einen geparkten Pkw mutwillig in Brand. Die Fahrzeugbesitzerin hatte gegen 02.00 Uhr bemerkt, dass ihr abgestelltes Fahrzeug in der Haldenwanger Straße, zwischen Felberweg und Industriestraße, brannte. Die alarmierte Feuerwehr Burgau konnte den brennenden Pkw löschen. Im Laufe der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass an dem brennenden Pkw die Scheiben eingeschlagen und dieser mit Brandbeschleuniger in Brand gesetzt wurde. Auch ein daneben geparkter weiterer Pkw wollte der Brandstifter offensichtlich anzünden, da an diesem bereits eine Scheibe eingeschlagen war und eine Mullbinde vor dem Fahrzeug lag. An beiden Pkws entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro. In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Neu-Ulm, welche die Ermittlungen übernommen hat, um Zeugenhinweise zu verdächtige Wahrnehmungen unter der Telefonnummer 0731/8013-0. 

    Vandalismus

    GÜNZBURG. In der Nacht vom 23.03.2019 auf 24.03.2019 wurden in der Weißenhorner Straße von einem bislang unbekannten Täter insgesamt sechs Pkw mit Lack besprüht und dabei erheblich beschädigt. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Zeugen, die Angaben zum Tathergang bzw. dem Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

    Kennzeichendiebstahl

    GÜNZBURG. Am vergangenen Samstag wurde in dem Zeitraum zwischen Mitternacht und frühem Nachmittag an einem silberfarbenen Ford, welcher in der Straße „Auf dem Gries“ geparkt war, das vordere amtliche Kennzeichen gestohlen. Zeugenhinweise zu dem bislang unbekannten Täter werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.

    Pkw beschädigt

    LEIPHEIM. Am vergangenen Samstag in dem Zeitraum zwischen 02.30 Uhr und 09.30 Uhr zerkratzte ein unbekannter Täter an einem im Amselweg abgestellten schwarzen Pkw, Mercedes, den Lack an der linken Fahrzeugseite. Der Täter verursachte einen Schaden von ca. 1000 Euro. Die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, bittet um Zeugenhinweise zu dem bislang unbekannten Täter.

    Diebstahl einer Zahnprothese

    ICHENHAUSEN. Eine Dame zeigte der Polizei an, dass ihr während ihres Aufenthaltes in der Fachklinik in dem Zeitraum vom 20.03.20019, 20.00 Uhr bis 21.03.2019, 08.00 Uhr die Zahnprothese aus dem Krankenzimmer gestohlen wurde. Dabei entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Täter bzw. zum Verbleib der Zahnprothese machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

    Unfallflucht

    GÜNZBURG. Am gestrigen Sonntag wurde in dem Zeitraum zwischen 14.00 Uhr und 14.15 Uhr in der Straße „Hinter den Gärten“ in Denzingen ein dort am Fahrbahnrand geparkter schwarzer Pkw, VW Polo, angefahren und beschädigt. Anschließend entfernte sich der unbekannte Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Polo entstand ein Schaden von ca. 1000 Euro. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.

    Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

    LEIPHEIM. Der Fahrer eines Kleintransporters prallte gestern Nachmittag in der Immelmannstraße gegen einen dort geparkten Pkw. Bei der Unfallaufnahme musste festgestellt werden, dass der Unfallverursacher deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Eine erste Überprüfung ergab einen Alkoholwert von etwa zwei Promille. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von mehr als 2000 Euro.

    Verkehrsunfälle

    BIBERTAL. Am Vormittag des vergangenen Samstag fuhr ein Pkw-Lenker auf der Staatsstraße 2023 aus Richtung Rieden kommend in Richtung Kissendort. An der Einmündung Staatsstraße 2023 – Staatsstraße 2020 fuhr er in den Einmündungsbereich ein und missachtete dabei die Vorfahrt einer von rechts auf der Staatsstraße 2020 aus Richtung Schneckenhofen herannahenden Pkw-Fahrerin. Daraufhin kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, bei welchem ein Sachschaden von ca. 14000 Euro entstand.

    ICHENHAUSEN. Am späten gestrigen Nachmittag befuhr ein Mann mit seinem Pkw die Bürgermeister-Thaler-Straße. Als er nach links abbiegen wollte, verlangsamte er sein Fahrzeug. Ein ihm nachfolgender Pkw-Lenker erkannte dies zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Linksabbieger auf. Bei diesem Zusammenstoß entstand ein Schaden von ca. 8000 Euro.

    Jetzt Finanzen checken lassen - Sparkasse Günzburg Krumbach