Direkt zum Inhalt
Polizeistreife
Gefesselt werden musste ein Randalierer, der bei seiner Festnahme am Günzburger Bahnhof einen Polizeibeamten verletzte. Der junge Mann kam ins BKH.

Auszug Polizeibericht 26.Mai 2019: Sachbeschädigung durch Brandlegung in Günzburg

Weitere Themen des Tages: Verkehrsunfall mit Sachschaden in Thannhausen, Wildunfall in Kötz

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Unfallfluchten in Günzburg, Sachbeschädigung an KFZ in Bubesheim

Übersicht …

  • Thannhausen: Verkehrsunfall mit Sachschaden
  • Günzburg: Unfall nach Überholvorgang
  • Jettingen-Scheppach: Fahren ohne Fahrerlaubnis
  • Günzburg: Sachbeschädigung durch Brandlegung
  • Leipheim: Verkehrsunfall
  • Kötz: Wildunfall
  • Günzburg: Unfallfluchten
  • Bubesheim/Günzburg: Sachbeschädigung an KFZ
  • Günzburg: Körperverletzungen

Verkehrsunfall mit Sachschaden

THANNHAUSEN. Am Samstag, 25.05.2019 gegen 15.45 Uhr ereignete sich auf dem Gelände der Mindeltal-Tankstelle ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von ca. 6000 Euro. Ein 64jähriger Mann parkte mit seinem Pkw rückwärts aus einer Parkbucht aus. Dabei übersah er den Pkw eines 50jährigen Mannes, der hinter seinem Fahrzeug vorbeifuhr und stieß mit diesem zusammen.

Unfall nach Überholvorgang

GÜNZBURG. Am Samstagmorgen kam es auf der A 8 zu einem Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von rund 25.000 Euro. Ein 63-jähriger Autofahrer befuhr die Autobahn in Richtung Stuttgart und wollte kurz vor der Anschlussstelle Günzburg einen vor ihm fahrenden Fahrzeugführer überholen. Hierbei übersah er einen auf der Überholspur befindlichen 23-Jährigen, mit welchem er in der Folge zusammenstieß. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt und ihre Fahrzeuge waren fahrbereit, sodass sie nach erfolgter Unfallaufnahme ihre Fahrt fortsetzen konnten.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

JETTINGEN-SCHEPPACH. Am Samstagmorgen wurde ein 32-jähriger Niederländer, der die A 8 in Richtung Stuttgart befuhr, durch Beamte der Autobahnpolizei einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte festgestellt werden, dass er für das von ihm geführte Gespann nicht die erforderliche Fahrerlaubnis besaß, sodass die Weiterfahrt unterbunden wurde. Nach erfolgter Sicherheitsleistung wurde der 32-Jährige wieder entlassen. Sowohl gegen ihn als auch den Halter des Fahrzeugs wurden Strafverfahren eingeleitet.

Sachbeschädigung durch Brandlegung

GÜNZBURG. Am frühen Samstagmorgen konnte durch eine Polizeistreife beobachtet werden, wie ein 21-jähriger ein Wahlplakat der Freien Wähler, in der Ichenhauser Straße anzündete. Der Brand konnte durch die Beamten gelöscht werden. Das Wahlplakat befand sich in der Nähe eines Gebüschs. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Verkehrsunfall

LEIPHEIM. Am späten Samstagnachmittag befuhr eine 18-jährige Fahranfängerin mit ihrem Pkw die Hermann-Köhl-Straße und wollte in die Immelmannstraße nach links abbiegen. Dabei übersah sie den von rechts kommenden 56-jährigen Pkw-Fahrer. Die beiden Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich zusammen. Es entstanden Sachschäden von insgesamt 5500 Euro.

Wildunfall

KÖTZ. In der Nacht von Samstag auf Sonntag befuhr ein 30-jähriger mit seinem Pkw die Bundesstraße 16 von Kötz in Richtung Hochwang. Hierbei lief ein Biber über die Fahrbahn, welchen der Autofahrer mit seiner Fahrzeugfront erfasste. Der Biber erlag am Fahrbahnrand seinen Verletzungen. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 250 Euro. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt.

Unfallfluchten

GÜNZBURG. Am Samstag, im Zeitraum von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr, wurde auf einem Supermarkt Parkplatz in der Violastraße ein geparkter silberner Alfa Romeo angefahren und dabei beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Alfa Romeo entstand ein Schaden in Höhe von etwa 600 Euro. Ein Kennzeichen des Unfallverursacherfahrzeugs konnte durch eine aufmerksame Zeugin notiert werden. Weitere Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg zu melden, Tel. 08221/919-0.

GÜNZBURG. Am Samstagmittag, zwischen 12:15 Uhr und 13:15 Uhr, wurde auf einem Parkplatz im Wilhelm-Lorenz-Weg ein geparkter roter VW angefahren und dabei beschädigt. Anschließend entfernte sich auch hier der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Am VW entstand ein Sachschaden an der Front in Höhe von ca. 2500 Euro. Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg in Verbindung zu setzen, Tel. 08221/919-0.

Sachbeschädigung an KFZ

BUBESHEIM. Erneut wurde in der Gartenstraße, im Zeitraum zwischen Freitag 23:00 Uhr und Samstag 09:00 Uhr, die Frontscheibe eines Pkw mittels eines unbekannten Gegenstandes oder Geschosses beschädigt. Bereits vom 21.05. auf den 22.05.2019 wurde an demselben Fahrzeug der Lack zerkratzt. Der Schaden beträgt etwa 600 Euro. Zeugen, die Angaben zu Täter oder Tathergang machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Günzburg, Tel. 08221/919-0, zu melden. 

GÜNZBURG. In der Nacht von Samstag auf Sonntag schlief ein 36-jähriger Mann auf der Motorhaube eines Fahrzeugs, welches An der Kapuzinermauer geparkt war. Hierbei wurde die Motorhaube des Pkw beschädigt. Durch den Eigentümer wurde die Polizei verständigt. Im Zuge dessen erhielt er von dem 36-jährigen Mann einen Faustschlag ins Gesicht. Um weitere Sachbeschädigungen an Pkws zu verhindern, musste der Mann eine Nacht in der Gewahrsamszelle verbringen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung.

Körperverletzungen

GÜNZBURG. In der Samstagnacht gab es bei einer Veranstaltung in der Peter-Henlein Straße eine Auseinandersetzung zwischen insgesamt vier Personen im Alter zwischen 19 und 32 Jahren. Es kam zu einer Rangelei, wodurch einer der Beteiligten leicht verletzt wurde.

GÜNZBURG. Am 26.05.2019 gab es eine körperliche Auseinandersetzung in der Wilhelm-Maybach-Straße zwischen zwei Männern. Ein 20-jähriger schlug hierbei einen 27-jährigen, wodurch dieser stürzte und eine Schürfwunde am rechten Ellbogen erlitt.

Jetzt Finanzen checken lassen - Sparkasse Günzburg Krumbach