Direkt zum Inhalt
Zeugenaufruf

Auszug Polizeibericht 29. Januar 2019: Kinder verkratzen PKW

Weitere Topmeldung des Tages: Pole schmuggelt Marihuana im Einmachglas

Einzelheiten zu o. g. Auszug und weitere Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: PKW in Burtenbach zerkratzt

Übersicht …

  • Deffingen: Vorfahrt missachtet
  • Burtenbach: Kinder zerkratzen am Kindergarten zwei PKW - Zeugenaufruf
  • A8 – Tank- und Rastanlage Leipheim: Marihuana im Einwegglas geschmuggelt

Vorfahrt missachtet

GÜNZBURG. Heute Nacht gegen 01.45 Uhr der Fahrer eines Lkws mit Anhänger an der Einmündung Ferdinand-Porsche-Straße – Alois-Mengele-Straße von der Ferdinand-Porsche-Straße kommend in den Einmündungsbereich ein. Dabei übersah er einen auf der Alois-Mengele-Straße herannahenden vorfahrtsberechtigten Pkw, welcher von einer Dame gefahren wurde. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß, bei welchem ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro entstand.

Kinder zerkratzen am Kindergarten zwei PKW - Zeugenaufruf

BURTENBACH. Am Montagmittag zwischen 12:45 Uhr und 13:30 Uhr wurden zwei Pkw, die vor dem Kindergarten in der Schulstraße in Burtenbach abgestellt waren erheblich beschädigt. Als Verursacher konnten zwei Kinder ermittelt werden. Die beiden Fahrzeuge wurden rundum zerkratzt und verbeult, eine Heckscheibe wurde eingeworfen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 9000,00 Euro.
Zeugen, die den Tathergang beobachtet haben, sollen sich bitte unter Tel. 08222/96900 bei der Polizeiinspektion Burgau melden. 

Marihuana im Einwegglas geschmuggelt

LEIPHEIM. Gestern Nachmittag kontrollierten Zivilfahnder der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage der BAB A8 bei Leipheim einen Klein-Lkw mit niederländischem Kennzeichen. In der mitgeführten Reisetasche des 31-jährigen polnischen Beifahrers entdeckten die Beamten ein Einwegglas mit ca. drei Gramm Marihuana als Inhalt. Das Rauschmittel wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Da der Pole seinen Wohnsitz in den Niederlanden hat, musste er an Ort und Stelle eine Sicherheitsleistung in Form von Bargeld hinterlegen. 

Jetzt Finanzen checken lassen - Sparkasse Günzburg Krumbach