Direkt zum Inhalt
Blaulicht

Auszug Polizeibericht 3. Januar 2019: Hunde springen bei Riedheim auf die A8 - Rhodesian Ridgeback von PKW erfasst und tödlich verletzt

Betrunkener Radler muss zur Blutprobe - Zwei Verkehrsunfälle ohne Personenschaden

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Burgau und Krumbach, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Diebstahl am Silbersee, öffentlicher Briefkasten in Waldstetten gesprengt, Altpapiertonne in Ichenhausen durch Böller beschädigt.

Übersicht …

  • Silbersee: Zeugenaufruf zu Diebstahl auf Campingplatz
  • Waldstetten: Hinweise zu Vandalismus erbeten
  • Ichenhausen: Altpapiertonne beschädigt – Wer kann Angaben zum Täter machen?
  • Günzburg: Ladendiebstahl
  • Günzburg: Radfahrer mit unsicherer Fahrweise muss zur Blutprobe
  • A8 – Riedheim: Hunde laufen über die A8 – Ein Tier von PKW erfasst und tödlich verletzt
  • Thannhausen: Vorfahrt missachtet
  • Langenhaslach – Edelstetten: Zu schnell auf winterglatter Fahrbahn

Zeugenaufruf zu Diebstahl auf Campingplatz

RETTENBACH. Am Mittwoch den 02.01.2019 erschien der Geschädigte bei der Polizeiinspektion Burgau und zeigte einen Diebstahl an, der sich bereits über die Weihnachtsfeiertage am Campingplatz beim Silbersee in Rettenbach ereignet hatte. Dem Mann wurde von bislang unbekanntem Täter eine Teleskopleiter, welche an seinem Wohnwagen angebracht war, entwendet. Die Leiter war mit einem Fahrradschloss am Wohnwagen befestigt war. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 150 Euro.
Zeugenhinweise bitte unter Tel. 08222/96900 an die Polizeiinspektion Burgau. 

Hinweise zu Vandalismus erbeten

WALDSTETTEN. Gestern Abend gegen 20.45 Uhr wurde am Rathausplatz ein dort angebrachter, öffentlicher Briefkasten mutmaßlich mit einem pyrotechnischen Gegenstand, evtl. einem sogenannten Silvesterböller, gesprengt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.
Zeugen, die Angaben zu dem oder den bislang unbekannten Tätern machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Altpapiertonne beschädigt – Wer kann Angaben zum Täter machen?

ICHENHAUSEN. Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter sprengten vermutlich mit einem pyrotechnischen Gegenstand in der Ellerbachstraße in Deubach eine Altpapiertonne, welche auf dem Gehweg abgestellt war. Es wurde ein Schaden von mehreren hundert Euro verursacht.
Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Tel.: 08221/919-0, erbeten.

Ladendiebstahl

GÜNZBURG. Gestern Nachmittag entwendete ein Mann in einem Verbrauchermarkt in der Straße „Am Weiher“ diverse Nahrungs- und Genussmittel im Wert von ca. 15 Euro. Hierbei wurde er von einem Beschäftigten des Geschäftes beobachtet, der den Mann schließlich anhielt und ihn der zwischenzeitlich verständigten Polizei übergab. 

Radfahrer mit unsicherer Fahrweise muss zur Blutprobe

GÜNZBURG. Gestern Abend fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg in der Ichenhauser Straße ein Radfahrer auf, der in leichten Schlangenlinien fuhr. Er wurde daraufhin angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen oder Medikamenten stand. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Hunde laufen über die A8 – Ein Tier von PKW erfasst und tödlich verletzt

LEIPHEIM. Bei einem Unfall am Mittwochmorgen auf der A 8 zwischen Leipheim und dem Elchinger Kreuz konnte eine Autofahrerin einem Hund, der über die Autobahn lief, nicht mehr ausweichen. Die Frau war mit ihrem Wagen, kurz vor 9 Uhr, auf dem mittleren der drei Fahrstreifen in Richtung Stuttgart unterwegs. Auf Höhe Riedheim liefen zwei Tiere nacheinander über die Autobahn. Das zweiten Tier, ein Rhodesian Ridgeback, prallte gegen die rechte Seite des Wagens und verendete noch an der Unfallstelle. Die Pkw-Lenkerin blieb glücklicherweise unverletzt. Am Auto entstand Sachschaden von rund 5.000 Euro. Der Halter des Hundes konnte inzwischen ermittelt und verständigt werden, teilt die Autobahnpolizei Günzburg mit.

Vorfahrt missachtet

THANNHAUSEN. Am Mittwoch, 02.01.2019, 18.10 Uhr, ereignete sich auf der Einmündung Rudolf-Diesel-Str./ Riedhofstraße in Thannhausen ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von ca. 7.000 Euro. Eine 36-jährige Pkw-Fahrerin befuhr mit ihrem Fahrzeug die Rudolf-Diesel-Str. in östlicher Fahrtrichtung. Beim Einfahren in die Riedhofstraße übersah sie den vorfahrtberechtigten Pkw einer 48-Jährigen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde niemand verletzt.

Zu schnell auf winterglatter Fahrbahn

NEUBURG. Am Mittwoch, 02.01.2019, 16.50 Uhr, ereignete sich in der Edelstetter Str., Übergang zum Hirschfelder Weg in Neuburg ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtschaden von ca. 1.700 Euro. Ein 29-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Edelstetter Str. in Fahrtrichtung Edelstetten. In einer scharfen Kurve geriet er bei winterglatter Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit ins Rutschen und in der Folge von der Fahrbahn ab. Er überfuhr ein Verkehrsschild, sowie einen Leitpfosten. Verletzt wurde niemand.

Jetzt Finanzen checken lassen - Sparkasse Günzburg Krumbach