Direkt zum Inhalt
Polizeistreife
Gefesselt werden musste ein Randalierer, der bei seiner Festnahme am Günzburger Bahnhof einen Polizeibeamten verletzte. Der junge Mann kam ins BKH.

Auszug Polizeibericht 31. Mai 2019: Vandalismus in Ichenhausen

Weitere Themen des Tages: Fahrt unter Alkoholeinfluss in Leipheim, Fahrt unter Drogeneinfluss in Burgau, Einbruch in Mittelschule in Burgau

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Pkw beschädigt in Günzburg, Vandalismus in Ichenhausen

Übersicht …

  • Günzburg: Pkw beschädigt
  • Ichenhausen: Vandalismus
  • Bibertal: Verkehrsunfall
  • Leipheim: Fahrt unter Alkoholeinfluss
  • Hochwang: Fahrt unter Drogeneinfluss
  • Offingen: Betrunkener verursacht Verkehrsunfall
  • Burgau: Einbruch in Mittelschule

Pkw beschädigt

GÜNZBURG. Gestern, in dem Zeitraum zwischen 07.50 Uhr und 08.40 Uhr wurde ein Pkw, welcher vor einer Garage eines Wohnanwesens im Wasserburger Weg geparkt war, beschädigt. Ein bislang unbekannter Täter schlug eine Delle in die Fahrertüre. An dem beschädigten Pkw entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, erbeten.

Vandalismus

ICHENHAUSEN. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte in dem Zeitraum vom 29.05.2019 auf 30.05.2019 eine Jesusstatue, welche an einem Feldweg nördlich der Ettenbeurer Straße aufgestellt war. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall

BIBERTAL. Am Donnerstag-Vormittag wollte ein 52-jähriger Motorradfahrer auf der Staatsstraße 2020 zwischen Schneckenhofen und Bubesheim einen vorausfahrenden Pkw überholen, welcher von einem 78-Jährigen gefahren wurde. Bei dem Überholmanöver fuhr der Motorradfahrer aus noch ungeklärten Gründen auf den Pkw auf, den er eigentlich überholen wollte. Nach dem Aufprall wurde der Motorradfahrer mit seinem Krad von der Fahrbahn geschleudert und blieb in einem angrenzenden Grünstreifen liegen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurde der Motorradfahrer leicht bis mittelschwer verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Fahrt unter Alkoholeinfluss

LEIPHEIM. Am Donnerstag-Abend wurde in der Günzburger Straße ein Radfahrer von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg angehalten und kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Eine erste Überprüfung ergab einen Alkoholwert von ungefähr zwei Promille. Bei dem Radfahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Fahrt unter Drogeneinfluss

HOCHWANG. In der Nacht auf Freitag, gegen 02.30 Uhr wurde in der Kötzer Straße von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg ein Pkw angehalten und beim 28-jährigen Fahrer eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Hierbei ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand. Beim ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sollte die Untersuchung der Blutprobe diesen Verdacht bestätigen, erwartet den Pkw-Fahrer ein Bußgeld von mindestens 500 Euro und ein mindestens einmonatiges Fahrverbot.
 

Betrunkener verursacht Verkehrsunfall

OFFINGEN. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag am späten Nachmittag. Ein Fahrzeuglenker kam in der Hauptstraße in Offingen nach links von der Straße ab und prallte mit seinem Fahrzeug zuerst gegen ein Verkehrszeichen und dann gegen einen Gartenzaun. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch beim Unfallverursacher fest. Ein Atemtest erbrachte das Ergebnis von über 0,5 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Schaden am Schild und am Zaun beträgt ca. 1300 Euro, am Auto ca. 7.000 Euro.

Einbruch in Mittelschule

BURGAU. Bislang unbekannte Täter drangen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in die Mittelschule in Burgau ein. Sie hebelten ein Fenster auf der Nordseite es Gebäudekomplexes auf und betraten offenbar über das Fenster das Schulhaus. In verschiedenen Klassenzimmern und im Lehrerzimmer brachen sie Schränke und Schubladen auf. Was entwendet wurde, sowie der Schaden, den die Unbekannten angerichtet haben, ist noch nicht bekannt und ist Gegenstand der Ermittlungen, die die Polizei in Burgau aufgenommen hat.

Jetzt Finanzen checken lassen - Sparkasse Günzburg Krumbach