Direkt zum Inhalt
Drogen
Hinweis zum Copyright

pixabay

Auszug Polizeibericht 5. Januar 2019: Fahranfänger auf Drogenfahrt

Diebstahl bzw. Sachbeschädigung an zwei Schulen im Landkreis (Zeugenaufruf) -

Folgende Meldung vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West wurde bereits vorab veröffentlicht:

Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Burgau und Krumbach, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Sachbeschädigungen in Günzburg und Thannhausen, Sachbeschädigung und Diebstahl in Waldstetten.

Übersicht …

  • Günzburg: Fensterbrett durch Silvesterböller beschädigt – Wer kann Angaben zum Täter machen?
  • Waldstetten: Diebstahl und Sachbeschädigung an Grundschule - Zeugenaufruf
  • Ichenhausen: 19-Jähriger auf Drogenfahrt
  • Günzburg: Zeugenaufruf zu Beschädigung an PKW
  • Thannhausen: Glastür an Realschule beschädigt – Hinweise erbeten

Fensterbrett durch Silvesterböller beschädigt – Wer kann Angaben zum Täter machen?

GÜNZBURG. Noch in der Silvesternacht kam es an einem Einfamilienhaus in der Augsburger Straße in Günzburg zu einer Sachbeschädigung, als ein bislang unbekannter Täter einen Silversterböller auf einem Fensterbrett im Erdgeschoß ablegte und zündete. Hierbei wurde das Fensterbrett beschädigt. 
Hinweise dazu bitte an die PI Günzburg, Tel. 08221-919-0.

Diebstahl und Sachbeschädigung an Grundschule - Zeugenaufruf

WALDSTETTEN. Im Zeitraum vom 27. bis 31.12.2018 wurde vom Gelände der Grundschule Waldstetten eine Vogelfutterstation entwendet und ein weiterer Vogelfutterspender durch bislang noch unbekannte Täter beschädigt.
Die Polizei Günzburg bittet mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 08221/919-0 zu melden.

19-Jähriger auf Drogenfahrt

ICHENHAUSEN. Am Freitag, 04.01.2019, kurz vor 19.00 Uhr, wurden bei einem 19-jährigen Fahrzeugführer, im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in Ichenhausen, drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Daraufhin wurde ein Drogentest durchgeführt, welcher positiv verlief und auf einen möglichen Cannabiskonsum hinwies. Um dieses Ergebnis bestätigen zu lassen, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Den jungen Mann erwartet eine Anzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz.
Zur Info: Es gibt bei Drogenfahrten unterschiedliche Grenzwerte für Rauschmittel. Wenn bei der Kontrolle Rauschmittelkonsum aber keine Fahruntüchtigkeit festgestellt wird, liegt keine Straftat vor. Allerdings erfolgt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren und es wird ein Bußgeld von mindestens 500 Euro erhoben. Außerdem gibt es 2 Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.
Wenn bei einer Blutentnahme allerdings ein THC Gehalt ab 1 Nanogramm pro Milliliter Blut festgestellt wird, muss man mit einem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.
Fahranfänger erhalten natürlich auch bei einer Ordnungswidrigkeit (egal ob Drogen- oder Alkoholfahrt) einen Zuschlag: Es ist ein Aufbauseminar zu besuchen (Kostenpunkt bis zu 500 Euro) und die Probezeit verlängert sich um 2 Jahre.

Zeugenaufruf zu Beschädigung an PKW

GÜNZBURG. Im Zeitraum vom 02. bis 04.01.2019 wurde ein im Wasserburger Weg in Günzburg abgestellter Pkw Kia, Modell Rio, im Heckbereich beschädigt. Der bislang unbekannte Täter schlug eine Delle in den Kofferraumdeckel und brach ein Loch in das Abdeckungsglas des rechten Rücklichts. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro.
Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Günzburg unter der Rufnummer 08221/919-0 zu melden.

Glastür an Realschule beschädigt – Hinweise erbeten

THANNHAUSEN. An der Realschule Thannhausen wurde im Zeitraum vom 21.12.2018 bis 04.01.2019 der Glaseinsatz der westlichen Eingangstüre beschädigt.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Krumbach unter Tel. 08282 905-0 zu melden.

Jetzt Finanzen checken lassen - Sparkasse Günzburg Krumbach