Direkt zum Inhalt
Zeugenaufruf

Auszug Polizeibericht 8. Dezember 2018: Zeugenaufruf zu zwei Unfallfluchten

Einzelheiten zu o. g. Auszug und weitere Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Unfallfluchten in Kleinkötz und zwischen Memmenhausen und Muttershofen, Diebstahl in Krumbach.

Übersicht …

  • Kleinkötz: Zeugenaufruf zu Unfallflucht
  • Günzburg: Gegen Laternenmast geprallt
  • Memmenhausen – Muttershofen: Hinweise zu Unfallflucht erbeten
  • Krumbach: Geldbörsendiebstahl – Wer hat Täter beobachtet?
  • Oberknöringen: Nach Alkoholfahrt Schlüssel samt Fahrerlaubnis sichergestellt und Sicherheitsleistung einbehalten

Zeugenaufruf zu Unfallflucht

KÖTZ: Am Freitag, 07.12.2018 meldete ein 31-Jähriger eine Unfallflucht zu seinem Nachteil auf dem Parkplatz der Fa. Alko in Kleinkötz. Nach Angaben des Geschädigten, war sein roter BMW von Montag, 03.12. bis Freitagmittag unverändert auf dem Parkplatz abgestellt gewesen. In diesem Zeitraum wurde er von einem bislang nicht bekannten Fahrzeug im Bereich der hinteren Stoßstange angefahren. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 600 Euro. Die Unfallfluchtfahndung hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Günzburg unter der Rufnummer 08221/9190 zu melden.

Gegen Laternenmast geprallt

GÜNZBURG: Am Freitag, 07.12.2018 kam es kurz nach 20.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden, als ein 52-jähriger Pkw Lenker beim Abbiegen von der Augsburger Straße auf die Ludwig-Heilmeyer-Straße in etwas zu engem Bogen abbog und dabei gegen den Laternenmast auf der dortigen Verkehrsinsel prallte. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 6000 Euro. 

Hinweise zu Unfallflucht erbeten

AICHEN: Am Freitagabend kurz nach 20.00 Uhr fuhr der Fahrer eines Kleintransporters die ST 2027 von Memmenhausen in Richtung Muttershofen. Hierbei kommt es mit einem entgegenkommenden, bislang unbekannten, Fahrzeug zum Zusammenstoß mit den Außenspiegeln. Das andere Fahrzeug setzte jedoch seinen Weg fort ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro zu kümmern.
Zeugen für den Vorfall werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Krumbach, Tel. 08282/905-0 zu melden.

Geldbörsendiebstahl – Wer hat Täter beobachtet?

KRUMBACH: Am Freitag zwischen 12.30 und 12.45 Uhr wurde in einem Supermarkt in der Brühlstraße eine Stofftasche, Farbe blau/grün, von einem bislang unbekannten Täter, aus einem Einkaufswagen entwendet. In dieser befand sich neben dem Geldbeutel auch ein Handy und verschiedene Schlüssel.

Nach Alkoholfahrt Schlüssel samt Fahrerlaubnis sichergestellt und Sicherheitsleistung einbehalten

BURGAU: Am 08.12.2018, um 01:39 Uhr wurde ein 47-jähriger polnischer Pkw-Fahrer in Oberknöringen zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle wurde bei ihm starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab, dass der Fahrer unter deutlichem Alkoholeinfluss stand. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet. Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel des 47-Jährigen wurden sichergestellt. Darüber hinaus wurde eine Sicherheitsleistung erhoben.

Die Sparkassen-Card Plus der Sparkasse Günzburg Krumbach