Direkt zum Inhalt
Zeugenaufruf

Auszug Polizeibericht vom 9. Dezember 2018: Zeugenaufruf zu zwei Schlägereien

Einzelheiten zu o. g. Auszug und weitere Meldungen vom heutigen Tag der Polizeiinspektionen Günzburg, Krumbach und Burgau, sowie ggf. Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug, übermittelt vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.

ZEUGENAUFRUFE: Bitte melde dich bei der Polizei, wenn du Hinweise geben kannst; denn beim nächsten Mal könnte es auch DICH treffen, danke: Unfallflucht in Waldstetten, Krumbach und in Oberegg, Schlägereien vor Deffinger Disco und in Ziemetshauser Lokal, 2 Sachbeschädigungen in Offingen.

Übersicht …

  • Günzburg: Zwei Parkrempler
  • Waldstetten: Zeugenaufruf zu Unfallflucht
  • Günzburg: Fahranfänger auf teurer Alkoholfahrt
  • Deffingen: 31-Jähriger bei Auseinandersetzung vor Disco verletzt – Wer hat etwas beobachtet?
  • Offingen: Hinweise zu Unfallflucht erbeten
  • Krumbach: Verkehrsunfallflucht nach Auffahrunfall – Geschädigter notiert Kennzeichen
  • Thannhausen: Schwerer Ladendiebstahl
  • Krumbach: Feuerwehreinsatz wegen verrauchter Wohnung – Ofenrohr war defekt
  • Oberegg: Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht
  • Ziemetshausen: Gast in Lokal durch Schläge verletzt - Zeugenaufruf
  • Offingen: Wer kann Angaben zur Beschädigung eines Bushäuschens machen?
  • Offingen: Mofa beschädigt – Wer kann Angaben zum Täter machen?

Zwei Parkrempler

GÜNZBURG: Am Samstagvormittag gegen 10.50 Uhr parkte in der Spitalgasse ein 28-Jähriger mit seinem Pkw rückwärts aus und übersah dabei einen hinter ihm geparkten Pkw einer 28-jährigen Frau. Bei dem Zusammenstoß wurde der 28-jährige Fahrer nicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 2000 Euro.
GÜNZBURG: Am Samstagnachmittag gegen 15.15 Uhr fuhren in der Ulugasse gleichzeitig ein 27-Jähriger und ein 26-Jähriger mit ihrem Pkw rückwärts aus zwei gegenüberliegenden Parklücken aus und kollidierten miteinander. Beide Unfallbeteiligte wurden nicht verletzt. An ihren Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 1500 Euro.

Zeugenaufruf zu Unfallflucht

WALDSTETTEN: Am Samstagnachmittag gegen 14.15 Uhr parkte ein 28-Jähriger seinen Pkw in der Raiffeisenstraße vor der dortigen Raiffeisenbank. Während seiner Abwesenheit wendete ein bislang Unbekannter mit seinem Fahrzeug und streifte den geparkten Pkw an der rechten Fahrzeugseite. Der Unbekannte flüchtete anschließend von der Unfallstelle. An dem geparkten Pkw des 28-Jährigen entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro.
Zeugen, die diesbezüglich etwas wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg zu melden Tel.: 08221/919-0.

Fahranfänger auf teurer Alkoholfahrt

GÜNZBURG: Am Sonntagmorgen gegen 02.00 Uhr führte eine Streife der Polizeiinspektion Günzburg in der Dillinger Straße eine Verkehrskontrolle bei einem 21-Jährigen durch, der mit seinem Pkw unterwegs war. Während der Kontrolle konnte bei dem Mann Alkoholgeruch festgestellt werden. Eine Atemalkoholüberprüfung vor Ort bestätigte eine Alkoholisierung. Weil der Mann noch in der Probezeit war, wurde ein gerichtsverwertbarer Alkoholtest auf der Polizeiinspektion Günzburg durchgeführt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige.

31-Jähriger bei Auseinandersetzung vor Disco verletzt – Wer hat etwas beobachtet?

GÜNZBURG: Am Sonntagmorgen gegen 03.05 Uhr kam es in der Wilhelm-Maybach-Straße, auf dem dortigen Parkplatz der Diskothek Puls, zu einer Rangelei mit mehreren Personen, in deren Verlauf ein 31-Jähriger durch drei unbekannte Männer geschlagen wurde. Die Unbekannten entfernten sich anschließend unerkannt von der Tatörtlichkeit. Der 31-Jährige wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt.
Zeugen, die diesbezüglich etwas wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Günzburg zu melden Tel.: 08221/919-0.

Hinweise zu Unfallflucht erbeten

KRUMBACH: In der Zeit von Donnerstag, 06.12.2018, 16.00 Uhr bis Samstag, 08.12.2018, 09.10 Uhr, wurde ein auf dem Parkplatz des Krankenhauses Krumbach (östlich der Mindelheimer Straße) abgestellter Pkw Audi A 4 an der hinteren Stoßstange linksseitig beschädigt. Der Schadensverursacher verließ die Unfallstelle unerlaubt, also ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Schaden am Audi A 4 wird auf ca. 300 Euro geschätzt.
Zeugen, die Hinweise auf den Schadensverursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Krumbach unter der Tel.-Nr. 08282/905-111 zu melden.

Verkehrsunfallflucht nach Auffahrunfall – Geschädigter notiert Kennzeichen

KRUMBACH: Am Samstag, den 08.12.2018, gegen 12.10 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Mann mit seinem Pkw BMW die Heinrich-Sinz-Straße in südlicher Richtung. Kurz vor dem Kreisverkehr zur Augsburger Straße fuhr ein nachfolgender Pkw auf den BMW auf. Während der 18-jährige Mann bei der Sparkasse rechts ranfuhr und anhielt, setzte der Lenker des auffahrenden Pkw seine Fahrt unerlaubt fort. Der 18-jährige konnte sich allerdings das Kennzeichen des auffahrenden Pkw merken und erstattete bei der PI Krumbach Anzeige wegen Unfallflucht. Der entstandene Schaden am BMW des 18-jährigen wird auf ca. 800 Euro geschätzt.

Schwerer Ladendiebstahl

THANNHAUSEN: Am Samstag, den 08.12.2018, gegen 17.30 Uhr, wird ein 41-jähriger Mann von einer Mitarbeiterin eines Thannhauser Supermarktes außerhalb des Marktes gestoppt, weil er eine Einkaufstasche voller Lebensmittel (Brot, Wurst, Bierdosen) an der Kasse nicht bezahlt hatte. Bei der Durchsuchung des Mannes durch die Polizeibeamten wurde genügend Bargeld bei dem Mann gefunden, so dass er die Waren hätte bezahlen können. Zudem wurde noch ein Taschenmesser aufgefunden, so dass den Mann nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl mit Waffen erwartet.

Feuerwehreinsatz wegen verrauchter Wohnung – Ofenrohr war defekt

KRUMBACH: Am Samstag, den 08.12.2018, gegen 18.00 Uhr, bemerkte ein aufmerksamer Nachbar, dass in der Ulrichstraße ein Rauchmelder in einer Wohnung ausgelöst hatte. Da auf Klingeln niemand aus dieser Wohnung öffnete, wurde die Feuerwehr verständigt. Nach gewaltsamer Öffnung der Wohnungstüre wurde in dieser starke Rauchentwicklung festgestellt. Es befanden sich aber keine Personen in der Wohnung. Auslöser für die starke Rauchentwicklung war ein defektes Rohr eines Ölofens. Der Ölofen wurde von der Feuerwehr ins Freie gebracht; es ist nur minimaler Gebäudeschaden durch Verrußung der Wände entstanden.

Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

WIESENBACH/OBEREGG: In der Zeit von Mittwoch, 05.12.2018, 12.00 Uhr bis Samstag, 08.12.2018, 13.00 Uhr, wurde der Metallgartenzaun eines Anwesens im Schnitzlerweg beschädigt. Am Zaun konnte hellblauer Lack festgestellt werden. Da der Gartenzaun lediglich an einen Feldweg angrenzt, wird als Schadensverursacher ein landwirtschaftliches Fahrzeug, evtl. ein Anhänger vermutet. Am Zaun entstand ein Schaden von geschätzt ca. 500 Euro.
Zeugen, die Hinweise auf den Schadensverursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Krumbach unter der Tel.-Nr. 08282/905-111 zu melden. 

Gast in Lokal durch Schläge verletzt - Zeugenaufruf

ZIEMETSHAUSEN: Am Sonntag, den 09.12.2018, gegen 01.45 Uhr, bekam ein 30-jähriger Mann aus dem Landkreis Augsburg in einem Lokal in Ziemetshausen in der Bürgermeister-Haide-Straße von einem Unbekannten einen Schlag aufs Auge. Im Lokal fand an diesem Abend eine Nikolausfeier statt. Der alkoholisierte Geschädigte kann zum Täter keinerlei Angaben machen.
Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Krumbach unter der Tel.-Nr. 08282/905-111 zu melden.

Wer kann Angaben zur Beschädigung eines Bushäuschens machen?

OFFINGEN: Am Samstag, den 08.12.2018, um 07.05 h, beobachtete ein Anwohner, wie sich ein Mann und eine Frau in der Bahnhofstraße 47 an einer Bushaltestelle stritten. Während der verbalen Auseinandersetzung schlug der junge Mann am Bushäuschen eine Glasscheibe ein.
Da das Pärchen bei der Anzeigenaufnahme nicht mehr vor Ort war, bittet die Polizei Burgau eventuelle Zeugen, sich unter Tel. 08222-96900 zu melden.

Mofa beschädigt – Wer kann Angaben zum Täter machen?

OFFINGEN: Ebenfalls am 08.12.2018, zwischen 02.00 h und 04.00 h, beschädigte ein bislang unbekannter Täter Am Marktplatz 11a einen Mofaroller, indem er an dem geparkten Mofa25 beide Bremshebel abriss.
Zeugen möchten sich bitte unter Tel. 08222-96900 bei der Polizei Burgau melden.

Die Sparkassen-Card Plus der Sparkasse Günzburg Krumbach