Direkt zum Inhalt
Vortrag Dr. Fassl
v. li. n. re: Stefan Baisch (Vorsitzender Historischer Verein), Dr. Peter Fassel und die Leiterin der VHS Petra Demmel

Bezirksheimatpflegers Dr. Fassl referierte zu "Die Verfassung von 1818 und ihre Auswirkungen auf Schwaben im Königreich Bayern"

Bezirksheimatpfleger von Schwaben Dr. Peter Fassl (Bildmitte) referierte Im Forum am Hofgarten in Günzburg über die Bayerische Verfassung von 1818 und die Auswirkungen auf Schwaben im neuen Königreich Bayern.

Bei der gemeinsamen Veranstaltung von Stadt Günzburg, Volkshochschule Günzburg und dem Historischem Verein Günzburg zur Bayerischen Verfassung von 1818 arbeitete Dr. Peter Fassl die Benachteiligung Schwabens im Königreich und daraus resultierenden Auswirkungen angesichts eines auf München bezogenen Zentralismus heraus.

Ober den sehr interessanten Vortrag freuten sich neben den Zuhörern auch die Organisatoren, der Vorsitzende des Historischen Vereins und Kulturreferent Stefan Baisch sowie die Leiterin der VHS Petra Demmel.