Direkt zum Inhalt
Sicherheitswacht
Hinweis zum Copyright

© Polizei, zur Verwendung im Rahmen der Berichterstattung freigegeben.

Errichtung der neuen Sicherheitswacht in Leipheim

LEIPHEIM/LKR. GÜNZBURG. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte Polizeivizepräsident Guido Limmer am gestrigen Mittwochabend bei der Polizeiinspektion Günzburg die Bestellungsurkunden an die neuen Mitglieder der Sicherheitswacht.

Dadurch wird der Sicherheitswachtverbund Günzburg-Ichenhausen um die Stadt Leipheim ergänzt. Seit Oktober 1998 besteht in Günzburg eine Sicherheitswacht, die zunächst im Mai 2017 um die Stadt Ichenhausen und nun um die Stadt Leipheim erweitert wurde. 

In einem Bewerberverfahren wurden neun Männer und eine Frau ausgewählt, die nun nach einer 40-stündigen Ausbildung und einem erfolgreichen Prüfungsgespräch künftig auf Streife gehen werden.

PVP Guido Limmer dankte den neun Männern und Frauen im Alter von 18 bis 54 Jahren: „Sie zeigen Solidarität und Gemeinsinn. Sie sind Vorbilder für unsere Gesellschaft. Kommen Sie stets gesund von Ihren Streifengängen zurück.“

Die Sicherheitswacht wird durch ihre sichtbare Präsenz das Sicherheitsgefühl in der Region weiter stärken. Sie hilft in enger Zusammenarbeit mit der Polizei, Vandalismus und Ordnungsstörungen vorzubeugen. Zudem sind ihre Beobachtungen für die Polizei oft sehr hilfreich, Straftaten wie etwa Ladendiebstähle, Sachbeschädigungen oder Körperverletzungen aufzuklären.

Durch „gelebte Zivilcourage“ verantwortungsbewusster Bürgerinnen und Bürger und deren freiwillige und ehrenamtliche Einbindung in das bayerische Sicherheitskonzept, soll der Anonymität und der Unkultur des Wegschauens wirkungsvoll begegnet werden.

Um Bürgerinnen und Bürgern Informationen über die Aufgaben, Befugnisse und den Einsatzraum der Sicherheitswacht in Bayern zu informieren, hat das Bayerische Staatsministerium des Innern und für Integration eine Informationsbroschüre erstellt, die hier eingesehen werden kann:

Sicherheitswacht
Hinweis zum Copyright

© Polizei, zur Verwendung im Rahmen der Berichterstattung freigegeben.

Von links nach rechts: PVP Guido Limmer (PP Schwaben Süd/West); 1. Bgm. Robert Strobel (Stadt Ichenhausen); 1. Bgm. Christian Konrad (Stadt Leipheim); PHK* Ernst Konnerth (PP Schwaben Süd/West); OB Gerhard Jauernig (Stadt Günzburg); EPHK Stefan Müller (PI Günzburg)