Direkt zum Inhalt
20 Jahre Feha-Bürotechnik
Hinweis zum Copyright

Feha-Bürotechnik

Feha Büro-Technik ehrt Luise Sauer für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit

1998 wurde Gerhard Schröder zum neuen Bundeskanzler gewählt, Frankreich wurde erstmals Fussball-Weltmeister, US-Präsident Bill Clinton stolperte über die Lewinsky-Affäre, in Deutschland wurde die neue Rechtschreibreform eingeführt ...

... Mika Häkkinen wurde Formel-1-Weltmeister und Luise Sauer begann im Januar 1998 bei Feha Büro-Technik.

Bei Feha gehört Luise Sauer zum festen Stammpersonal und hat die Entwicklung des Unternehmens zu einem der führenden Anbieter für Bürotechnik und -einrichtungen mitbegleitet. Für ihre 20-jährige Unternehmenszugehörigkeit gratuliert ihr Geschäftsführer Claus-Peter Fehn mit einer Ehrenurkunde.

„Langjährige Mitarbeiter sind in unserer schnelllebigen Zeit schon etwas Besonderes und ein wertvolles Gut für unser Unternehmen. Je länger ein Mitarbeiter zum Unternehmen gehört, umso wertvoller wird er mit seinem beruflichen Know-how. Wir brauchen sie als Vorbilder und Quelle der Erfahrung für unsere jungen Mitarbeiter. Deshalb ist für unser Haus ein Mitarbeiterjubiläum auch immer ein wichtiger und erfreulicher Anlass, den es zu würdigen gilt“, so Claus-Peter Fehn.